Austro Tower

Das fünfthöchste Gebäude Österreichs setzt auf „Flussenergie“.

Wien, am 27. Januar 2021 – Mit 135 Metern Höhe und 38 Geschossen glänzt Wiens jüngster Turm nicht nur mit seiner verglasten Fassade, sondern auch durch sein gutes Timing. Denn trotz zwischenzeitlichem Verzug aufgrund der Pandemie schaffte man die termingerechte Dachgleiche. Auf einer oberirdischen Bruttogeschossfläche von ca. 43.400 m² entstehen hier rund 28.000 m² Büroflächen mit Konferenzzentrum, sowie ein öffentlich zugängliches Betriebsrestaurant und ein Café. ATP Wien ist unter anderem mit der Ausführungsplanung Architektur und der Integration der MieterInnenplanung, mit der Bauphysik, der Zertifizierung LEED und ÖGNI Platin sowie mit der Planung der Außenanlagen beauftragt.

Prädikat: Ökologisch wertvoll
Die ATP-Planung setzt auf bestehende Entwürfe auf und entwickelt diese auch weiter: „Durch die Optimierungen – von SORAVIA gemeinsam mit ATP – konnten im 35. OG ca. die Hälfte des eigentlich vorgesehenen Technikbereichs zu einem repräsentativen Aufenthaltsbereich umgeplant werden “, sagt ATP-Gesamtprojektleiterin Angelika Welkovits. Durch Neuorganisation kann die haustechnische Anlage, welche ursprünglich als Kältezentrale angedacht war, nun einer hochwertigen Nutzung zugeführt werden. Ein Erfolgsfaktor ist dabei der Umstieg von konventioneller lokaler Kälteerzeugung auf „Flussenergie“: Geheizt und gekühlt wird mit Wärmepumpen, die durch den benachbarten Donaukanal effizienter arbeiten können als gewöhnlich und somit die Standortvorteile optimal ausnutzen. Der Energieverbrauch für Kühlung und Heizung kann somit niedrig gehalten werden. Die im OG 35 freigewordene Fläche wird nun als „Loungebereich“ für MitarbeiterInnen und für Besprechungen genutzt – inkl. begehbarem, windgeschütztem Außenbereich und fantastischem Ausblick.

Mit Jahresende 2021 planen Austro Control, ASFINAG und SORAVIA im neuen Landmark am Donaukanal ihre Hauptquartiere zu beziehen.

    Baustellenrundgang im Juni 2020. Foto: ATP/Welkovits
    Baustellenrundgang im Juni 2020. Foto: ATP/Welkovits
    Ausblick aus dem 35. OG des Austro Towers. Foto: ATP/Welkovits
    Ausblick aus dem 35. OG des Austro Towers. Foto: ATP/Welkovits
    Mit 135 Metern Höhe ist der Austro Tower das fünfthöchste Gebäude Österreichs. Foto: ATP/Welkovits
    Mit 135 Metern Höhe ist der Austro Tower das fünfthöchste Gebäude Österreichs. Foto: ATP/Welkovits

    Austro Tower – Imagefilm. Video: Soravia

    Kontakt aufnehmen

    Kontakt aufnehmen

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.