Wettbewerb ÖBB-Areal, Graz

2. Preis für den Entwurf eines vielseitigen Quartiers mit „grüner Lunge“

Graz, am 13. Juni 2023 – Beim EU-weiten, offenen städtebaulichen Wettbewerb der ÖBB-Infrastruktur AG erreichte ATP architekten ingenieure, Innsbruck unter 40 Teilnehmer:innen den 2. Preis. Ausgeschrieben war ein ehemaliges Betriebsgebäude der ÖBB, das einer gemischten Nutzung für u. a. Handel, Wohnen und Büro zugeführt werden soll und dabei verkehrliche und immissionsbedingte Rahmenbedingungen berücksichtigt.

Wir lösten die Vorgaben und die gewünschten Schwerpunkte in der Ausarbeitung der Freiflächen und öffentlich nutzbaren Bereiche in unserem Konzept mit einer Sockelzone. Diese zieht sich über das gesamte Areal und bildet das verbindende Element für die verschiedenen Nutzungen. Die Jury begrüßte vor allem die öffentlich wirksame Bindung des Sockels für ein lebendiges, urbanes Areal mit vielfältigen Stadtentwicklungsmöglichkeiten. Unsere Entscheidung, die Wohnnutzung ab dem 1. Obergeschoss beginnen zu lassen, um eine optimale Belichtung und Besonnung der Wohnräume und Balkone zu erzielen, stieß ebenso auf Zustimmung.

„Grüne Lunge“ als Begegnungszone
Das Zentrum unseres Entwurfs mit zwei Bürogebäuden an den lärmintensiven Bereichen am Rande des Areals sowie drei Wohnblöcken ist eine große „grüne Lunge“. Diese bietet Raum für Liegewiesen, Spielplätze und Urban Gardening. Durch ihre Lage und als öffentlicher Park profitiert der Großteil der Wohnungen direkt von grüner Qualität. Die erhöhten Parks im Osten des Areals bilden die privaten Außenbereiche der Wohnanlage. Für die Förderung eines gutes Mikroklimas integrierten wir die bestehende Baumreihe als „Stadtwäldchen“ ins Konzept. Sie bildet mit zusätzlicher Bepflanzung einen grünen Filter zur Straße. Jede Menge Freizonen sowie der mit Fuß- und Radwegen durchzogene Parkbereich erfüllen den Anspruch für vielseitige Begegnungs- und Aufenthaltszonen für Jung und Alt.

Projekt

    © ATP
    © ATP
    © ATP
    © ATP

    Kontakt aufnehmen

    Kontakt aufnehmen

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.