ATP-Kreativkiste

ATP unterstützt Sammelaktion für Flüchtlingskinder auf der griechischen Insel Samos.

Innsbruck, am 30. April 2021Wir minimieren Verschwendung, heißt es im ATP-Leitbild. Und wie lässt sich Verschwendung besser minimieren als dadurch, dass das „Überflüssige“ einem neuen, guten Zweck zugeführt wird? Um einen solchen handelt es sich bei der unternehmensweiten Sammelaktion „ATP-Kreativkiste“, welche das Engagement von Refugee 4 Refugees (R4R) in den griechischen Flüchtlingslagern unterstützt.

Für Initiatorin Maren Saitner-Zangerl von ATP Innsbruck ist das Projekt eine „Herzensangelegenheit“: „Eine Freundin von mir sammelt sehr engagiert für Flüchtlinge, immer wieder verschiedenste Dinge. Da es in der der momentanen Aktion vorrangig um Schul- und Büromaterialien geht, kam mir die Idee, dass wir ATPlerInnen doch nicht verwendete Stifte, Spitzer, Radiergummis und Blöcke ausmustern und spenden könnten."

In die Kreativkiste geben die MitarbeiterInnen also Dinge, die in den Büros (oder auch zuhause) herumliegen ohne im Gebrauch zu sein und den Kindern in den Flüchtlingslagern das Schreiben, Zeichnen und Spielen – und vielleicht sogar die Grafik und Architektur – näherbringen können. Von den Gesamtplanungsstandorten aus werden die Kartons auf die griechische Insel Samos verschickt und an die selbstorganisierten Schulen im Camp weitergeleitet.

Corporate Giving
ATP unterstützt alljährlich Projekte oder Institutionen von gesellschaftspolitischem Interesse und leistet so einen kleinen Beitrag für die Allgemeinheit.
Spenden- und Sponsoring-Projekte

    Die ATP-Kreativkiste. Foto: ATP/Saitner-Zangerl
    Die ATP-Kreativkiste. Foto: ATP/Saitner-Zangerl

    Kontakt aufnehmen

    Kontakt aufnehmen

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.