Hotelhochhaus

1. Preis, offener, einstufiger, anonymer Ideen- und Realisierungswettbewerb

Die D&R-Abteilung Wien gewinnt – in Zusammenarbeit mit ATP Zagreb und unterstützt durch ATP sustain – mit einer architektonisch-städtebaulichen Entwurfsplanung für ein Vier-Stern-Hotel einen anonymen, einstufigen Wettbewerb.

Das Konzept von ATP stellt den Neubau am wichtigen Standort an der Kreuzung Savska/Nova Cesta (Zagreb) als Tor zur Stadt in einen urbanen Dialog mit dem flankierenden Vjesnik-Tower. Mit gut durchmischten Zimmertypen, Konferenzbereichen sowie Bars, Geschäftseinrichtungen und Lounges kombiniert es die klassischen Hotelfunktionen mit dem Quartiersgedanken. Die Raum- und Gestaltungslösungen sehen in Bezug auf die städtischen Vorgaben ein „gebrochenes“ Volumen vor. Durch die vertikale Teilung der Funktionen in den beiden Bauwerken – bestehend aus einem 17-geschossigen Turm und einem 6-geschossigen Sockelbauwerk – löst der Entwurf die Herausforderung der unterschiedlichen konstruktiven Anforderungen. Ein nachhaltiges TGA- und Energiekonzept zielt auf eine energieeffiziente und CO2-neutrale Bewirtschaftung ab.

Insgesamt reichten 14 Büros Entwürfe für den Wettbewerb ein.

Auslober: Kamelia Promet d.o.o., Zagreb (HR)

Wettbewerbsteam: Dario Travaš, Vanessa Prassé, Mirka Škudar, Klaudja Duspara, Andrea Gómez, Fabio Lopes, Adrijana Bajrić, Katharina Schmidt, Wojciech Tomczak, Boris Seleš, Branko Knežević, Michael Haugeneder, Tina Tezarek

News

Projekt

Kreative Fassade schafft markantes Stadtportal. Visualisierung: ATP/Telegram71
Kreative Fassade schafft markantes Stadtportal. Visualisierung: ATP/Telegram71

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.