Spatenstich EDEKA

ATP plant nachhaltiges Kompetenzzentrum für Obst und Gemüse

Hamburg, 19. Oktober 2022 – Mit einem traditionellen Spatenstich wurde der Baubeginn für das von ATP integral geplante „Fruchtkontor Nord“ des Lebensmittelhändlers EDEKA gefeiert.

Im EDEKA Fruchtkontor am Kleinen Grasbrook im Hamburger Hafen werden künftig frische Lebensmittel aus über 80 Ländern der Welt angeliefert, gereift, veredelt, verpackt und deutschlandweit an EDEKA- und NETTO-Märkte ausgeliefert – bei einer jährlichen Kapazität von bis zu 72.000 Tonnen frisches Obst und Gemüse und rund 72.000 Tonnen Bananen.

Der Neubau ist ein anspruchsvoller Industriebau, der sowohl ein modernes Arbeitsumfeld für die 200 Mitarbeiter:innen schafft als auch eine Signalwirkung für EDEKA an diesem prominenten Standort hat. Der Neubau vereint Fruchtkontor, Bananenreiferei, Verpackung, Lagerung, Logistik, Verzollung, Ein- und Verkauf sowie Büro- und Sozialflächen.
Ein besonderes Augenmerk wurde auf einen nachhaltigen Gebäudebetrieb gelegt (PV-Anlage, Nutzung der Abwärme der Kälteanlage zur Beheizung). Auf fossile Energieträger wie Erdgas wird gänzlich verzichtet. Der Neubau ist auf den Gebäudestandard EG40 ausgelegt. Dank innovativer Verpackungslösungen kann außerdem der Materialverbrauch auf ein Minimum reduziert werden.

Projekt

    Das ATP-Planungsteam beim Spatenstich. © ATP
    Das ATP-Planungsteam beim Spatenstich. © ATP
    Der Neubau beherbergt Fruchtkontor, Bananenreiferei, Verpackung, Logistik sowie Büro- und Sozialflächen. © ATP
    Der Neubau beherbergt Fruchtkontor, Bananenreiferei, Verpackung, Logistik sowie Büro- und Sozialflächen. © ATP

    Kontakt aufnehmen

    Kontakt aufnehmen

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.