Jörg Balow

Der Eintritt des TGA-Experten stellt das duale Führungssystem bei ATP Berlin her.

Berlin, am 01. Juli 2020Der deutsche Fachplaner für Technische Gebäudeausrüstung, Jörg Balow, verstärkt die Geschäftsführung von ATP Berlin. In Zusammenarbeit mit dem Architekten Niklas Veelken leitet er seit Juli 2020 unseren international besetzten, 20-köpfigen Gesamtplanungsstandort. Damit wird die ATP-eigene Kultur der Integralen Planung auch an der Berliner Standort-Spitze abgebildet.

„ATP hat auf dem Gebiet der Integralen Gesamtplanung und im Umgang mit der Digitalisierung von Bauprozessen enorm viel Projekterfahrung und Know-how“, so der Neo-Geschäftsführer. „Das ist gerade hier im Großraum Berlin und Norddeutschland ein Alleinstellungsmerkmal. Ich freue mich, bei ATP Berlin meine Erfahrung im technischen Betrieb von Gebäuden weiter auszubauen und mein Wissen in die Teams und Projekte einzubringen.“

Laufbahn
Erworben hat Jörg Balow dieses Wissen neben seinen Ausbildungen in über drei Jahrzehnten Praxis. In leitender Funktion war er zuletzt beim Ingenieurbüro Arup Deutschland tätig. Dort widmete er sich den Bereichen Elektrotechnik, Gebäudeautomation und Business Development und führte diverse multidisziplinäre Projekte an. Daneben ist Balow als Sachbuch-Autor (z. B. „Systeme der Gebäudeautomation“, 2016) sowie in Beiräten diverser Fachgruppen aktiv, etwa als Fachbeirat TGA und im Fachausschuss Elektrotechnik und Gebäudeautomation des Vereins Deutscher Ingenieure sowie im Beirat der Gesundheitstechnischen Gesellschaft.

ATP Berlin

    Jörg Balow ist neu in der Geschäftsführung von ATP Berlin. Foto: ATP/Rauschmeir
    Jörg Balow ist neu in der Geschäftsführung von ATP Berlin. Foto: ATP/Rauschmeir
    Jörg Balow flankiert den geschäftsführenden Niklas Veelken (im Bild). Foto: ATP/Rauschmeir
    Jörg Balow flankiert den geschäftsführenden Niklas Veelken (im Bild). Foto: ATP/Rauschmeir

    Kontakt aufnehmen

    Kontakt aufnehmen

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.