German Design Award 2024

Auszeichnung für Firmensitz von CERATIZIT Austria

Frankfurt am Main, 26. Januar 2024 – ATP ist „Winner“ beim German Design Award 2024: Der von ATP architekten ingenieure, Innsbruck integral mit BIM geplante Firmensitz für CERATIZIT Austria wurde in der Kategorie „Excellent Architecture“ ausgezeichnet. Die internationale Fachjury würdigt damit die herausragende Designqualität und das besonders ressourcenschonende Nachhaltigkeitskonzept des Gebäudes.

Der neue Firmensitz von CERATIZIT Austria mit Hightech-Produktion, moderner Verwaltung und Logistik überzeugt mit seinem großzügigen und naturnahen Design: Inspiriert von den schroffen Gipfeln und den bewaldeten Berghängen fügt sich das 220 Meter lange Gebäude mit Steinsockel und Holzfassade adäquat in die alpine Landschaft ein. Tageslichtdurchflutete Hallen und natürliche Materialien – allen voran Holz – fördern eine angenehme Arbeitsatmosphäre im Inneren. Das sichtbare Tragwerk aus heimischer Fichte ermöglicht die optimale Ausnutzung des Raums. In den massiven Verbindungen der Holzfachträger hängen die Büros als „schwebende Holzboxen” und bieten einen freien Blick in die offene, helle Produktionshalle, die sich in ihrer Architektursprache reduziert funktional gibt.

Green Factory
Entsprechend den Unternehmenszielen von CERATIZIT und dem ATP Green Deal wurde bei der Planung besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit gelegt: Die Beheizung erfolgt zum Teil über die Abwärme der Maschinen. Gekühlt wird das Gebäude vor allem durch die thermische Nutzung des vorhandenen Drainage-Wassers des Hanges. Durch das Ableiten des überschüssigen Wassers in den nördlich gelegenen Grünlandbereich konnte außerdem ein ausgetrocknetes Biotop wiederbelebt werden. Das rund 15.000 m2 große Dach wurde extensiv begrünt, was zu einer Verbesserung des Mikroklimas sowie zu einem geringeren Energiebedarf führt. Eine großzügige PV-Anlage versorgt das Gebäude mit grünem Strom.

Der German Design Award zeichnet innovative Projekte aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Bewertet werden u. a. Gesamtkonzept, Innovationsgrad, Langlebigkeit, ökologische Qualität und technische Qualität. Vergeben wird der renommierte Preis vom Rat der Formgebung, ein Kompetenzzentrum im Bereich Design, Marke und Innovation. ATP gewinnt mit der Auszeichnung des Firmensitzes von CERATIZIT Austria bereits den fünften German Design Award: IWC-Manufakturzentrum (2022), Markas HQ (2021), HOFER ALPHA Retail Network (2020), OMV Office Building (2019).

v. l.: Maximilian Kürten und Matthias Koch, Geschäftsführer von ATP Frankfurt, nahmen den Preis entgegen. © German Design Council
v. l.: Maximilian Kürten und Matthias Koch, Geschäftsführer von ATP Frankfurt, nahmen den Preis entgegen. © German Design Council
© ATP/Bause
© ATP/Bause
© ATP/Bause
© ATP/Bause
© ATP/Bause
© ATP/Bause

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.