ABB Campus in Mannheim

Richtfest für Smart Building

Mannheim, am 29. April 2022 – Der Rohbau steht nach nur 13 Monaten. Nun geht es in die Ausbauphase des von ATP Frankfurt integral mit BIM geplanten ABB Campus.

Zum Baustellenfest war auch Bauingenieur Harald Stieber, Geschäftsführer von ATP Frankfurt, mit seinem ATP-Team geladen. In seiner Rede unterstrich er die gute Zusammenarbeit mit ABB: Es mache Freude, gemeinsam mit einem Bauherrn, der die allerhöchsten Ansprüche an die Qualität seiner intelligenten Produkte stellt, auch ein architektonisch herausragendes, effizientes und nachhaltiges Smart Building zu entwickeln. „Dank Integraler Planung mit BIM konnten wir in kürzester Zeit ein exzellentes Gebäude modellieren und nun bereits bis zur Dachgleiche realisieren“, so Stieber.

Nachhaltiges Innovationszentrum
Der knapp 30.000 m2 große ABB Campus wird der neue Arbeitsplatz für rund 1.300 Mitarbeiter:innen. Das Gebäude dient bereichsübergreifender Zusammenarbeit, zukunftsweisender Entwicklungen und kundenorientierter Lösungen. In dem Smart Building verbaut ABB eigene intelligente Produkte und Systeme. Die eingesetzten digitalen Technologien zur Gebäudeautomation und Energieverteilung leisten dabei einen wesentlichen Beitrag zu Energieeffizienz, Dekarbonisierung und Ressourcenschonung.

Mit Fertigstellung Anfang 2023 wird das 28 Meter hohe Gebäude mit seinen fast 1.000 Fenstern und 815 Türen, mit 50 km Rohrleitungen, 400 km Kabel, 290 Quadratmetern Photovoltaik-Modulen und 12 Lüftungsanlagen zu einem hinsichtlich Nachhaltigkeit und Effizienz äußerst smart konzipiertem Ort – mit höchster Qualität für die Nutzer:innen.

    Richtfest in Mannheim. Foto: ABB/AndreasHenn
    Richtfest in Mannheim. Foto: ABB/AndreasHenn

    Kontakt aufnehmen

    Kontakt aufnehmen

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.