Energy Globe Award Tirol

1. Preis für die Fakultäten Architektur und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck

 

Der renommierte Energy Globe Award 2016 ging in der Region Tirol an die von ATP architekten ingenieure integral geplanten Fakultäten für Architektur und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck.

Die Jury war vor allem von der innovativen Herangehensweise, welche die Architekten an den Tag legten, überzeugt. „Dieses Projekt zeigt hervorragend, welch enormes Energiepotenzial durch Qualitätssanierungen eingespart werden kann. Jede einzelne thermische Sanierung ist deshalb ein wichtiger Schritt in Richtung TIROL 2050 energieautonom“, freute sich LHStv Josef Geisler, als er den Preis überreichte.  

Mit Jänner 2012 wurde ATP nach gewonnenem EU-weiten, offenem Realisierungswettbewerb mit der Neugestaltung sowie der thermischen, haustechnischen, elektro-, brandschutz- und fluchtwegtechnischen Generalsanierung der beiden Gebäudekomplexe samt Nebengebäuden beauftragt. Während die Fakultät für Architektur zu einem sich im Licht wandelnden Chamäleon umgebaut wurde und mit getönten Sonnenschutzgläsern wie eine Sonnenbrille vor Wärme- und UV-Eintrag schützt, überzeugt das klar strukturierte Passiv-Hochhaus der Bauingenieure mit automatisch öffen- und beschattbaren Fenstern. Die speziell entwickelten Senkklappfenster mit automatischer Regelung, die neuartige, ökologische Elementfassade aus recycelten Materialien, ein ausgeklügeltes Konzept für die individuelle automatische Steuerung des Sonnenschutzes zur Reduktion des Solareintrages und die tageslicht- und präsenzabhängige Steuerung der dimmbaren Leuchten sind nur einige der vielen Maßnahmen, die den Energieverbrauch maßgeblich reduzieren.

„Dieses Projekt verdeutlicht erneut, welche unglaublichen technischen und architektonischen Innovationen im Bereich des energieeffizienten und nachhaltigen Bauens möglich sind“, betonte DI Bruno Oberhuber, Geschäftsführer von Energie Tirol. „Da das Sanierungsprojekt im Rahmen der Modernisierungsinitiative BIGMODERN durchgeführt wurde, war die Einhaltung innovativer, ambitionierter Nachhaltigkeits- und Klimaschutzstandards oberstes Gebot. Es ist damit ein echtes Vorzeigeprojekt, das es zu würdigen gilt.“

Der "Energy Globe World Award for Sustainability" gilt als der weltweit bedeutendste und renommierteste Energiepreis. Prämiert werden Projekte aus aller Welt, die unsere Ressourcen nachhaltig, sparsam und schonend verwenden bzw. erneuerbare Energien vorbildlich nutzen. Jährlich bewerben sich rund 800 Projekte und Initiativen aus aller Welt um den Award. Der Preis wird jährlich als regionaler, nationaler, internationaler und kontinentaler Preis vergeben.

 

News
Projekt

Paul Ohnmacht und Gerald Hulka nahmen den Energy Globe Award Tirol entgegen. Foto: Energie Tirol/Michael Gasser
Paul Ohnmacht und Gerald Hulka nahmen den Energy Globe Award Tirol entgegen. Foto: Energie Tirol/Michael Gasser
Energy Globe Award Tirol.
Energy Globe Award Tirol.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading