Digitalisierung der Planung mit BIM

Horst Reiner, ATP Partner in Wien, hielt die Keynote zum Thema „BLUE:TECH – Zukunft gestalten!“

Wien, am 10. September 2020 - Der Travel Industry Club Austria lud zu einem spannenden Networking ins Hotel Andaz Vienna mit Expert_innen aus der Tourismus- und Immobilienwirtschaft. Im Zentrum des Abends stand die nachhaltige Projektentwicklung von touristischer Infrastruktur unter Miteinbeziehung der wichtigsten Umwelttechnologien.

Horst Reiner, ATP-Vorstandsmitglied und Geschäftsführer von ATP Wien, sprach in seiner Keynote vor ausgewähltem Fachpublikum über die Herausforderungen der Digitalisierung in der Planung. Als Early Mover in der BIM-Szene gab er spannende Einblicke in die integralen Planungsprozesse bei ATP und in die interne Entwicklung von Algorithm Design als alternative Methode zur Lösung komplexer Problemstellungen im Entwurfsprozess. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion erörterte Horst Reiner gemeinsam mit Jasmin Soravia, Österreich-Vorsitzende Urban Land Institut, Alexander Ipp, Geschäftsführer Ipp Hotels, Theodor Kubak , Geschäftsführender Gesellschafter und Managing Partner value-one holding AG, sowie Frans Jan Soede, Managing Director HAM independent hospitality & tourism advisors, unterschiedliche Ansätze für sinnvolle Investitionen in die nachhaltige Entwicklung der Tourismusbranche.

Der Travel Industry Club Austria ist eine Initiative zur Förderung der Tourismusforschung und -entwicklung in Österreich. In den vergangenen sechs Jahren schuf der Wirtschaftsclub eine Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Zentrales Anliegen ist die nachhaltige Entwicklung in der Stadt und auf dem Land.

    ATP-Partner in Wien, Horst Reiner, über die Integrale Planung mit BIM. Foto: Travel Industry Club Austria/Rastegar
    ATP-Partner in Wien, Horst Reiner, über die Integrale Planung mit BIM. Foto: Travel Industry Club Austria/Rastegar
    Podiumsdiskussion zur nachhaltigeren touristischen Infrastruktur. Foto: Travel Industry Club Austria/Rastegar
    Podiumsdiskussion zur nachhaltigeren touristischen Infrastruktur. Foto: Travel Industry Club Austria/Rastegar

    Связаться

    Связаться

    Благодарим за проявленный интерес! Пришлите нам, пожалуйста, свои контактные данные, чтобы мы с Вами связались.