Girteka Campus, Vilnius, LT

1. Preis im internationalen Architekturwettbewerb für globales Headquarter

 

Im Rahmen eines internationalen Wettbewerbs erstellte ATP einen Entwurf für den neuen Firmensitz des litauischen Großflottenbetreibers Girteka Logistics in Vilnius. Der Campus soll ein Ensemble aus Bürogebäuden, Truckservicestationen, Parkplätzen sowie ein Shopping Center in sich vereinen, und dem wachsenden Transportunternehmen als neues globales Headquarter dienen.

Das Konzept von ATP Wien platziert alle Elemente des Campus – Gebäude, Parkplätze und Wege – in einer einfachen aber funktionalen Gitterstruktur. Die Parkplätze befinden sich abgesenkt unter den aufgeständerten Büros und ermöglichen eine dezentrale vertikale Erschließung mit kurzen Wegen zu den Arbeitsplätzen. Durch ein Fußgänger- und Radwegenetz am Campus, können auch nicht-motorisierte Mitarbeiter sicher von A nach B kommen.

ATP konnte sich im Wettbewerb gegen fünf Mitbewerber durchsetzen. Die Jury bestand aus unabhängigen Immobilien- und Büroexperten, aus Architekten sowie aus Vertretern von Girteka Logistics.

Wettbewerbsteam:

D&R Wien: Dario Travaš, Adrijana Bajrić, Andrea Gomez, Maia Elena Kemper, Karl James Muckenschnabel, Sophia Pibal, Vanessa Prasse

ATP sustain: Michael Haugeneder, Katharina Thullner, Lise Mansfeldt Kiely, Tina Tezarek

News

Projekt

One campus. One identity.
Visualisierung: ATP
One campus. One identity.
Visualisierung: ATP

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading