Real Estate Brand Award 2018

Zum 4. Mal in Folge gewinnt ATP den begehrten Markenpreis.

Der  REAL ESTATE BRAND AWARD 2018 brachte der Marke „ATP architekten ingenieure” Spitzenplätze im Ranking unter den Architekturbüros in Deutschland und Österreich. Während der Brand „ATP” in Österreich seit Jahren den ersten Platz einnimmt, fand sich ATP dieses Jahr erstmals auch in Deutschland unter den Top 10. Vor allem in den Bereichen „Vertrauenswürdigkeit“ und „Strahlkraft der Architekten“ erhielt die ATP sehr gute Beurteilungen. Die Marke steht besonders für die Werte „Integrative Schnittstellenkompetenz”, „Sympathie” und „Konzepte wirtschaftlich umsetzbar”.

Der REAL ESTATE BRAND AWARD zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen der Immobilienwirtschaft in Deutschland und Österreich. Das EUREB-Institut bewertet Markenstärke und Positionierung von Unternehmen auf Grundlage der anerkannten Markenwertstudie „TOP 500 COMMERCIAL Immobilienunternehmen“. 2018 wurden Branchenexperten (19.271 in Deutschland, 7.393 in Österreich) befragt.

ATP architekten ingenieure zählt zu den führenden Büros für Integrale Planung in Europa. Insgesamt beschäftigt ATP in DACH/CEE merh als 700 Mitarbeitende an zehn Gesamtplanungsstandorten.

EUREB-Ranking 2018 für Österreich:
1. ATP architekten ingenieure 78,32% (76,49% im Vorjahr)
2. Querkraft Architekten 72,69%
3. BEHF Corporate Architects 66,73%
4. be baumschlager Eberle 65,48%
5. HNP architects 64,12%
6. Zechner & Zechner 58,61%
7. Delugan Meissl 52,93%
8. AllesWirdGut 49,88%
9. Coop Himmelb(l)au 49,61%
10. Albert Wimmer 47,28%

EUREB-Ranking 2018 für Deutschland:
1. AS+P Albert Speer + Partner GmbH 80,03%
2. KSP Jürgen Engel 75,63%
3. David Chipperfield Architects 74,29%
4. RKW Architektur + 70,23%
5. gmp von Gerkan, Marg und Partner 69,92%
6. Eike Becker Architekten 68,23%
7. HPP Hentrich-Petschnigg Partner 66,21%
8. kadawittfeldarchitektur 63,27%
9. ingenhoven architects 62,48%
10. ATP architekten ingenieure 58,77%

EUREB Österreich
EUREB Deutschland
News

(v.l.) Horst Reiner und Werner Kahr (Wien), Dario Travaš (Zagreb), Michaela Hauser (München) und Elmar Rottkamp (Berlin) nahmen für ATP die gläserne Trophäe entgegen. Foto: EUREB/Hill
(v.l.) Horst Reiner und Werner Kahr (Wien), Dario Travaš (Zagreb), Michaela Hauser (München) und Elmar Rottkamp (Berlin) nahmen für ATP die gläserne Trophäe entgegen. Foto: EUREB/Hill

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading