Kraftakt in Kempten

Nach 7 Monaten wurde der Rohbau für das von ATP geplante neue Logistikgebäude von CERATIZIT fertiggestellt.

Kempten, am 12. Dezember 2019 Der Dachstuhl steht, die Bauherren sind verblüfft: Innerhalb kürzester Zeit wurde auf dem neuen Betriebsgelände von CERATIZIT in Kempten der von ATP Innsbruck geplante Neubau der Logistikhalle hochgezogen.

Dieses Ereignis wurde mit einem traditionellen Richtfest gefeiert, zu dem ATP eingeladen wurde. „Nachdem die im Juni begonnenen Arbeiten am Fundament erledigt waren, konnte bereits Anfang September mit dem Bau begonnen werden”, so Architekt Klaus Hessenberger von ATP Innsbruck. Sein Fazit: „Dass wir nach so kurzer Zeit schon Richtfest feiern können, bestätigt die Qualität der Integralen Planung. Für die Tochter der Plansee-Gruppe bedeutet es, dass alles nach Plan läuft”, freute er sich anlässlich der Feier.

Ehrengast und Vorstandsmitglied von CERATIZIT, Andreas Lackner, war ebenfalls vor Ort. In seiner Rede sprach er ATP für die Planung besonderen Dank aus und lobte die reibungslose und vorbildliche Arbeit der Handwerksbetriebe.

Das neue Betriebsgebäude in Kempten soll im September 2020 eröffnet werden.

CERATIZIT stellt mit der Integralen Planung für den Neubau durch ATP die Weichen für gesundes Wachstum. Foto: CERATIZIT
CERATIZIT stellt mit der Integralen Planung für den Neubau durch ATP die Weichen für gesundes Wachstum. Foto: CERATIZIT
v. l. Wolfgang Göbl (ATP), Peter Oberhuber (ATP), Klaus Hessenberger (ATP), Robert Kelca (Partner ATP), Robert Pohlin (Elpo) und Alexander Steinhauser (Elpo). Foto: CERATIZIT
v. l. Wolfgang Göbl (ATP), Peter Oberhuber (ATP), Klaus Hessenberger (ATP), Robert Kelca (Partner ATP), Robert Pohlin (Präsident Elpo) und Alexander Steinhauser (CEO + PL Elpo). Foto: CERATIZIT

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading