Kaiserreich Kiefersfelden

Der von ATP geplante Gewerbepark in Kiefersfelden ist genehmigt und wird den Ort nachhaltig zum Positiven verändern.

Kiefersfelden, am 10. April 2019 – Jubel am Fuße des Wilden Kaisers: Das Bauansuchen für das Immobilienprojekt „Kaiserreich Kiefersfelden” ist genehmigt. Das Konzept für den modernen Gewerbepark stammt von ATP Innsbruck. Es ist das bislang größte Vorhaben der Unterberger Gruppe – entsprechend groß war auch die Freude über das Baurecht, das die Gemeinde im Rahmen einer Pressekonferenz nun offiziell erteilte.

Lebendig, nachhaltig und multifunktional
Der geplante Gewerbepark entsteht auf einer Fläche von 40.000 m2 und wird die Kommune aus dem Dornröschenschlaf holen. Da sind sich Projektentwickler und Politik sicher. „Zum Schlafdorf wollten wir keinesfalls mutieren”, betonte Bürgermeister Hajo Gruber, der in der hochwertigen Architektur auch wichtige Impulse für die Entwicklung des Ortes und der Region sieht.

Das multifunktionale, hybride Zentrum wird mehrere Nutzungsformen in sich vereinen und mit einem ***Hotel auf sieben Geschossen und rund 200 Betten, Kinder- und Genusswelt, Mediendom, Büros, Tankstelle und Schnellrestaurant einst verlorene und dringend benötigte Arbeitsplätze in den Ort zurückholen.

„Die besondere Stärke des Konzepts ist die multifunktionale und flexible Nutzungsmöglichkeit des Areals. Die nachhaltige und lebenszyklusorientierte Konzeption der Gebäude und die Verwendung ökologischer und hochwertiger Baustoffe bieten den zukünftigen Mietern und Besuchern wertvolle Räume zum Arbeiten, Genießen und Entspannen”, so der Geschäftsführer der ATP-Consultinggesellschaft Redserve, Josef Liegl, der das Projekt gemeinsam mit ATP Innsbruck seit Projektstart persönlich begleitet.

Im Frühsommer sollen bereits die ersten Bauarbeiten beginnen. Bezugsfertig werden die Gebäude in drei bis vier Jahren sein.

v. l.: Josef Gruber (GF INN Immobilien, Projektgesellschaft von Unterberger Immobilien) und Josef Liegl (GF Redserve). Foto: SCRIVO Public Relations/Oppel
Die Holzkonstruktionen verschmelzen mit der Landschaft. Visualisierung: ATP

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading