Expressives Design

German Design Award für OMV Office Building

Wien, am 12. Oktober 2018 – Das von ATP Wien integral mit BIM geplante OMV Office Building für den österreichischen Mineralölkonzern (OMV) wurde mit einer „Special Mention“ bei der Verleihung der renommierten German Design Awards in der Kategorie Architektur ausgezeichnet. Die Fachjury würdigt damit die herausragende Designqualität des expressiven Stapelbaus.

Das OMV Office Building verbindet modernes Arbeitsumfeld und außergewöhnliche Architektur zu einem eindrucksvollen Ganzen. Es freut mich, dass unsere Bemühungen nun mit diesem Preis wertgeschätzt werden“, weist Gesamtprojektleiterin Birgit Reiterer von ATP Wien unter anderem auf die gelungene architektonische Lösung der Stapelung hin, die dem massiven Baukörper Leichtigkeit und Eleganz verleihen. Der moderne Bürokomplex mit seinen versetzt übereinander schwebenden Geschossen dient als neue Visitenkarte der OMV am Eingang der Raffinerie und an der Schnellstraße vom Flughafen nach Wien.

Eine weitere Besonderheit des Gebäudes ist der dramatische Empfangsplatz, der auch als Eingang für das gesamte Raffineriegelände fungiert. Hier formen dynamisch-schräge lastabtragende Stützen eine großzügige Willkommens-Geste. Abseits dieses repräsentativen Platzes ergänzen ruhige und hochwertig gestaltete Innenhöfe zwischen den Gebäudeteilen den lichtdurchfluteten Bau.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Vergeben wird der renommierte Preis vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Mit dem Prädikat „Special Mention“ werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert.

Die Preisverleihung findet am 08. Februar 2019 in Frankfurt statt.

Expressiver Brückenbau mit scheinbar übereinander schwebenden Bauköpern. Foto: ATP/Kuball
Schrägstehende Betonstützen inszenieren den Vorplatz. Foto: ATP/Kuball

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading