BIM-Leaders 2021/22

Auszeichnung für ATP TLP Moskau

Moskau, 5. August 2022 – ATP TLP Moskau hat mit dem BIM-Modell für die Betriebsphase des ELEVEN Design House in Moskau den ersten Preis im Wettbewerb BIM-LEADERS 2021/22 gewonnen. Das Projekt wurde in der Kategorie „Residential Information Modeling“ausgezeichnet.

Effizienter Gebäudebetrieb dank BIM2FIM
Das ELEVEN Design House besteht aus zwei sechzehn- und siebzehnstöckigen Türmen, die durch einen multifunktionalen Stylobaten verbunden sind. Um die Verwaltungseffizienz dieses komplexen Gebäudes zu erhöhen, entwickelte ATP TLP Moskau für den Auftraggeber RSTI Holding (Rosstroyinvest) das erste BIM-Modell für die Betriebsphase (BIM2FIM) Russlands. Mit BIM2FIM werden die Betriebskosten reduziert, zugleich gestaltet sich der gesamte Betrieb nachhaltiger, indem CO2-Emissionen und die Verschwendung von Ressourcen minimiert werden.
„Es ist uns gelungen, den Einsatz von BIM-Technologien auf die Stufe zu bringen, für die sie konzipiert wurden: zur Unterstützung des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes. Denn es reicht nicht aus, ein Gebäude zu bauen – man muss es auch effizient betreiben und verwalten können!“, lautet das Resümee von Vladimir Horton, Geschäftsführer von ATP TLP Moskau.

Der Award
Die Auszeichnung „BIM-Leaders“ wird jährlich mit Unterstützung des russischen Bauministeriums vergeben, mit dem Ziel, die Leistungen der besten BIM-Spezialist:innen in Russland sichtbar zu machen.

Zum Projekt

    Almaz Shakirov, ATP TLP Moskau (Mitte) nimmt den Preis entgegen. © ATP
    Almaz Shakirov, ATP TLP Moskau (Mitte) nimmt den Preis entgegen. © ATP
    BIM-Modell für die Betriebsphase des ELEVEN Design House. © ATP
    BIM-Modell für die Betriebsphase des ELEVEN Design House. © ATP

    Kontakt aufnehmen

    Kontakt aufnehmen

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.