ADLER-Werk Lackfabrik

ATP feiert mit ADLER die Eröffnung der integral geplanten und modernsten Wasserlackfabrik Europas.

Schwaz, am 25. April 2019 – Die neuen Produktions- und Logistikanlagen von ADLER wurden am Donnerstag feierlich eröffnet. Die modernste Wasserlackfabrik Europas ist ein Meilenstein in der Geschichte des Familienunternehmens – ein Generationenprojekt, das für die Herausforderungen der Industrie 4.0 rüsten soll.

Als Pionier der Integralen Planung mit BIM sind wir mit zehn Gesamtplanungsbüros im Industriebau in ganz Europa zuhause. Für ADLER an unserem Heimatstandort Tirol ein solch modernes Gebäude mit technisch anmutendem Anstrich zu planen, war für uns aber besonders erfrischend“, freute sich Robert Kelca, ATP-Partner und Geschäftsführer in Innsbruck, über den gelungenen Neubau, der dank des ausdrucksstarken Konzepts und der stringenten Planung wunderbar ins farbenfrohe Bild der Tiroler Bergwelt passt.

Kein Klacks, sondern eine anspruchsvolle Aufgabe, die die Architekt_innen und Ingenieur_innen von ATP zur vollsten Zufriedenheit des Bauherrn meisterten.
ADLER-Geschäftsführerin Andrea Berghofer, die bei der feierlichen Eröffnung mehr als 200 Ehrengäste begrüßen dürfte, schätzte an der Zusammenarbeit mit ATP besonders die sorgfältige Planung aller Teilbereiche – Architektur, Tragwerk und Haustechnik – aus einer Hand: „Da nur wir und unser Team bzw. die Menschen in der Prozesskette genau wussten, wie der interne Ablauf sein soll, haben wir gemeinsam mit den Architekten und Ingenieuren jenes Werk geschaffen, das wir heute in der Praxis sehen.

In der neuen ADLER-Wasserlackfabrik können in einem modularen Produktionsverfahren künftig bis zu 30.000 Tonnen umweltfreundliche Lacke pro Jahr hergestellt werden. Das innovative Logistikzentrum besteht aus einem leistungsfähigen Hochregallager für ca. 15.000 Paletten und ermöglicht mit zehn Laderampen die vorgelagerte Kommissionierung.

Projekt

ADLER-Geschäftsführerin Andrea Berghofer freut sich bei der feierlichen Eröffnung über den gelungenen Neubau. Foto: ADLER
Die äußere Gestaltung der Baukörper nimmt im Sinne der Corporate Identity Bezug auf die Welt der ADLER-Lacke. Foto: ATP/Bause

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading