Hygiene in Theorie und Praxis

hollu Erlebniswelt in Graz lässt Reinigung mit allen Sinnen erleben

Graz, am 04. Dezember 2018Maschinen testen, Staubsauger ausprobieren, Reinigungsmittel anwenden, Materialien fühlen. Die fertiggestellte hollu Erlebniswelt, integral geplant von ATP Innsbruck, hat viel zu bieten und zeigt, dass Hygiene sehr spannend sein kann.

Gemeinsam haben wir ein Gebäude mit Herz verwirklicht, das an jeder Ecke pulsiert und spürbar wird“, freute sich hollu-Geschäftsführer Simon Meinschad über die Fertigstellung der Grazer Niederlassung. Auf zwei Etagen und 2.500 m2 entstand eine Erlebniswelt, die Besucher_innen in die Welt der Hygiene eintauchen lässt. Das Architekturkonzept mit u. a. Reinigungsakademie und Shop wurde erstmals in Graz entwickelt. „Durch perfekt abgestimmte, interdisziplinäre Zusammenarbeit haben wir hier ein Retail-Vorzeigebeispiel kreiert, auf das wir stolz sein können“, so Architekt Werner Blunder, ATP Innsbruck.  

Im Mittelpunkt des Shops steht die Kommunikationszone mit Café, Beratungs- und Wartebereich sowie eine Schauwerkstatt. Rund 1.000 m2 nimmt eine eigene Hygiene-Akademie ein. In den modernen Schulungsräumen können Settings von zahlreichen Praxisbeispielen nachgestellt werden: Verschiedene Materialien, Böden und Zimmer bieten die Möglichkeit, Hygieneprodukte zu testen.

v. l.: Maria Marquez Ortiz, Werner Blunder und Maren Saitner-Zangerl (ATP Innsbruck) bei der Eröffnung der „hollu-Erlebniswelt”. Foto: WE SHOOT IT
hollu-Geschäftsführer Simon Meinschad bedankt sich für die gute Zusammenarbeit. Foto: WE SHOOT IT
Das Thema Reinigung hautnah: „hollu-Erlebniswelt” in Graz. Foto: ATP/Pierer¬¬¬

Связаться

Связаться

Благодарим за проявленный интерес! Пришлите нам, пожалуйста, свои контактные данные, чтобы мы с Вами связались.

loading