Bücher

Integrale Planung für Industrie-Bau 4.0.

Hrsg.: Christoph M. Achammer, Iva Kovacic. Klein Publishing, Wien, 2015.

BIM for LCS. Building Information Modelling for Life Cycle Structures.

Hrsg.: Christoph M. Achammer, Iva Kovacic. Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien, 2013.

refurbished future / Werte, Ressourcen und Strukturen - ergänzen statt ersetzen.

Hrsg: Univ.-Prof. Arch. DI Christoph M. Achammer. Neuer Wissenschaftlicher Verlag. Wien, 2011. 

Beyond Sustainability. Wie profitiert nachhaltiger Industriebau von der Krise? 

Hrsg: Univ.-Prof. Arch. DI Christoph M. Achammer. TU Wien, 2009.

C. Achammer: Der Architekt als Partner der Industrie. In: Der neue Architekt. Erfolgreich am veränderten Markt.

Hrsg.: Frank P. Jäger. Institut für internationale Architekturdokumentation GmbH&Co.KG, München, 2008.

Corporate Architecture. Strategisches Bauen für Unternehmen. Praxisreport 2007.

Hrsg.: Christoph M. Achammer. TU Wien, 2008.

C. Achammer: Stadtbüro statt Bürostadt – ein architektonisch / immobilienwirtschaftliches Plädoyer für die europäische Stadt.

In: INSIGHT Nr. 1, Rubrik VISIONS, Ausgabe April 2008, www.heuer-dialog.de

C. Achammer: International Project Development. 

In: International Construction - Bauen im Ausland. TU Wien, 2007.

Industrieraum Europa 2010.Neue Lösungen für neue Prozesse. Praxisreport 2005.

Hrsg.: Christoph M. Achammer. TU Wien, 2006.

Bauen in Österreich.

Hrsg.: Christoph M. Achammer, Herbert Stöcher.
Birkhäuser Verlag. Basel, 2005.

C. Achammer: „Planungsstrategien im Industriebau“;

in: „Beton-Kalender 2006“, K. Bergmeister, J. Wörner (Hrg.); Ernst & Sohn, 2005

ATP04. Neue Prozesse im Planen und Bauen. New Processes in Planning and Building.

Springer Wien, New York. 2004.

Risiko Industriebau. Euro und andere Werte. Praxisreport 2003.

Hrsg.: Christoph M. Achammer. Springer Wien, New York, 2004.

Christoph M. Achammer: Industriebau – Abfahrtsläufer für Architekten und Ingenieure. In: Industriebau. 

Hrsg.: Degenhart Sommer. Birkhäuser Verlag, 1995.

Christoph M. Achammer: Vom Stammwerk zum Netzwerk.

ebenda.

Alpbacher Architekturgespräche. Nachlesen 2001 – 2004.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading