Wohnpark Gebersdorf

1. Preis, städtebaulich-landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb

ATP München setzte sich in Zusammenarbeit mit Logo verde im städtebaulich-landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb für einen Wohnpark in Gebersdorf, Nürnberg gegen die Mitbewerber durch. Auf dem Planungsgebiet sollen neben Wohnungen und Reihenhäuser auch Einrichtungen mit Kindergarten, Kindertagesstätte und Hort, Seniorenwohnen sowie einem integrierter Nahversorger Platz finden.

Die komplexe Aufgabenstellung forderte, ein städtebaulich qualitätsvolles Quartierskonzept im Sinne eines ruhigen und hochgradig kinder- und auch altenfreundlichen Wohnens zu entwickeln. Das schließt die Schaffung hochwertiger privater, gemeinschaftlicher sowie öffentlicher Freiräume mit ein. Dabei mussten die Planer sowohl den Baumbestand als auch den Schutzstreifen unter der Bahnstromleitung berücksichtigen.

Der Entwurf von ATP sieht daher ein lärmgeschütztes, ruhiges Wohngebiet vor, welches dem Stadtteil Gebersdorf gleichzeitig als Zentrum dienen soll. Das Preisgericht hob vor allem die durchdachte Integration des Verkehrsnetzes hervor. Daraus entsteht wie selbstverständlich die Gliederung des Quartiers, eine Fußgängerpromenade sowie ein gut nutzbarer Grünzug, der im Bereich der KiTa in den südlich angrenzenden Wald übergeht. Auch der rücksichtsvolle Umgang mit dem wertvollen Baumbestand wurde positiv bewertet. Kombiniert mit Sitzgelegenheiten, Wasserbecken und einer angrenzenden Café-Terrasse ergibt sich ein zentraler Aufenthaltsbereich des Quartiers für Jung und Alt.

Wettbewerbsteam ATP: Michaela Hauser, Florian Beck, Natalia Bauer, Florian Schauland, Ramy Maher

News

Schnitt – senkrecht zur Gebersdorferstraße
Schnitt – senkrecht zur Gebersdorferstraße
Modell
Modell
Schwarzplan
Schwarzplan

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading