2. Preis, Willy Brandt Allee, München, DE

ATP gewinnt 2. Preis bei geladenem Wettbewerb für Wohn- und Handelskomplex im Messequartier München-Riem

Der Wettbewerbsentwurf für den urbanen Wohnblock auf dem 3.360 qm großen Baugrundstück am Gelände des ehemaligen Münchner Flughafens musste den Gestaltungsrichtlinien der Messestadt Riem entsprechen und optimale wirtschaftliche Nutzung der Fläche bieten. 

Der Entwurf von ATP München sieht ein mehrgeschossiges Gebäude vor, das sich in seinem Erscheinungsbild in die Umgebung einfügt. Das Gebäude verfügt über einen hochliegenden Innenhof, Handelsflächen im Erdgeschoss sowie Parkflächen in den Untergeschossen.

Die Fassadengestaltung nimmt sich mit glatter Linie und innenliegenden Balkonen zurück. Ein gutes Verhältnis von Wohn- zu Geschossfläche bietet selbst bei kleinen Wohneinheiten großzügige Zimmer und reduziert die Verkehrsflächen auf ein Minimum. Gemeinschafts-Dachterrassen, der Bezug zur Natur und die Möglichkeit, alle Wohnungen mehrseitig zu lüften, charakterisieren die ökonomisch hochwertige Wohnqualität des Gebäudes.

Auslober: TBB TenBrinke Projektentwicklungs-GmbH

Wettbewerbsteam: Xavier Temme, Michaela Hauser, Berit Kleine-Möllhoff, Lars Keim

Ein mehrgeschossiger urbaner Wohnblock mit Handelsflächen im EG als anspruchsvoller Auftakt zum Messequartier. Visualisierung: nightnurse images gmbh
Ein mehrgeschossiger urbaner Wohnblock mit Handelsflächen im EG als anspruchsvoller Auftakt zum Messequartier. Visualisierung: nightnurse images gmbh
Jede Wohneinheit verfügt über einen Balkon, teilweise auch über eine Dachterrasse – hier mit Blick in den grünen Innenhof. Visualisierung: ATP architekten ingenieure
Jede Wohneinheit verfügt über einen Balkon, teilweise auch über eine Dachterrasse – hier mit Blick in den grünen Innenhof. Visualisierung: ATP architekten ingenieure

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading