Innovatives Gebäude 2016

1. Preis für die Fakultäten Architektur und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck

Die Auszeichnung „Innovatives Gebäude 2016“ ging an die integral geplanten Fakultäten für Architektur und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck. Stellvertretend für das Projektteam nahmen Entwurfsarchitekt Paul Ohnmacht und ATP CEO Christoph M. Achammer den Wanderpokal entgegen.

Die Plattform innovative gebäude© verlieh den Preis zum zweiten Mal. 24 Gebäude standen zu Wahl. Die am Bewerb teilnehmenden Gebäude mussten zertifiziert sein und erfüllten somit von vornherein 5 von 6 Nachhaltigkeitskriterien der Plattform. Der Fokus der Jury lag somit zu 2/3 auf der Säule Architektur und nur zu 1/3 auf den übrigen Säulen. Die Best Practice Projekte der Plattform innovative gebäude© zeigen, dass auf wirtschaftliche Weise nach Stand der Wissenschaft und Forschung gebaut werden kann und Nachhaltigkeit kombiniert mit anspruchsvoller Architektur kein Widerspruch ist.

Mit der Integralen Planung des Siegerprojekts wurde ATP architekten ingenieure (Innsbruck) nach einem gewonnenen EU-weiten, offenen Realisierungswettbewerb beauftragt. Das Konzept richtet sich nach den heutigen Raum- und Nutzeranforderungen der jeweiligen Disziplinen. Spielerisch-offen gibt sich die vorgesetzte gläserne Fassade der „Architekturwerkstatt”, wohingegen die präzise, bündige Hochhaussilhouette der Technischen Fakultät eine andere Sprache spricht und als Landmark am Areal fungiert. Neben architektonischen Aufgaben war die haustechnische Bestandssanierung (thermisch, elektro-, brandschutz- und fluchtwegtechnisch) der Haupt- und Nebengebäude beider Fakultäten ein Schwerpunkt, wobei neue technische Lösungen gefordert waren.

Der von ATP architekten ingenieure (Innsbruck) generalsanierte „Ingenieurs-Turm“ steht seit längerem im Rampenlicht: Er wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Das Gebäude wurde von der ÖGNB zum zweitbesten Bürogebäude Österreichs gekürt und verlieh ihm das TQB-Zertifikat. Außerdem erhielt es den klimaaktiv-Standard Gold mit 1.000 von 1.000 Qualitätspunkten.

News
Projekt
innovative gebäude©

Zertifizierung

Univ.-Prof.Christoph M. Achammer (erster v.l.) und Dipl.-Ing. Paul Ohnmacht (zweiter v.r.) nahmen den Preis entgegen. Foto: Arzt
Univ.-Prof.Christoph M. Achammer (erster v.l.) und Dipl.-Ing. Paul Ohnmacht (zweiter v.r.) nahmen den Preis entgegen. Foto: Arzt
Ausgezeichnet: Die Fakultäten Architektur und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck. Foto: ATP/Jantscher
Ausgezeichnet: Die Fakultäten Architektur und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck. Foto: ATP/Jantscher

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading