Feldblumenstrasse, Regensdorf, CH

ATP kfp Zürich gewann den 2. Preis für einen Wettbewerb in Regensdorf.

April 2011 - Die Liegenschaft bildet das erste von drei großen zusammenhängenden Grundstücken, die mit großmaßstäblichen Mehrfamilienhaus-Strukturen unterschiedliche Richtungen aufnehmen. 6 Häuser mit insgesamt 140 Wohnungen sind locker auf dem Areal verteilt, so dass zwischen den Gebäudeflügeln spannende und großzügige Außenräume entstehen. Die Pocket-Parks mit Ahornbäumen setzen in ihrer variierenden Ausgestaltung Impulse nach innen und außen. Im Schatten der Bäume nehmen sie Kleinkinderspielplätze mit unterschiedlichen Themen und eine Spielwiese auf.

Über ein helles Treppenhaus mit Bezug zum Außenraum gelangt man zu den zwei- bis dreiseitig orientierten Wohnungen. Dank der langen Diagonalen und die offenen Wohn-Essbereichen, die ihre Fortsetzung in einem Eckbalkon finden, wirken die Wohnungen großzügig.

Aufgrund der effizienten Erschließung von 4 bzw. 5 Wohnungen pro Geschoss über einen Treppenkern und dem kompakten Gebäudevolumen ergibt sich ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit. Die Sorgfalt der Details, eine harmonische Farbabstimmung sowie ein gutes Raumklima sorgen dafür, dass sich die Bewohner im neuen Zuhause wohl fühlen.

Auslober: 
Mobimo AG, Küsnacht, CH

Wettbewerbsteam: 
Projektleitung: Xavier Temme
Team: Alfred Wegmann, Corinne Bader, Isabella Mori, Stefan Bossard, Niko Stamoulopoulos.
Landschaftsarchitekt: Vetschpartner Landschaftsarchitekten AG; Walter Vetsch, Nils Lüpke

Feldblumenstraße

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading