Technologiezentrum Seestadt

1. Preis im EU-weiten, anonymen, nicht offenen Realisierungswettbewerb

Im Wettbewerb für das Technologiezentrum Seestadt setzte sich ATP Wien gegen 7 Mitbewerber durch. Das Preisgericht bewertete die eingereichten Arbeiten nach deren städtebaulichen, baukünstlerischen und funktionalen Lösungen, nach Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Dario Travas, Head of Design bei ATP Wien, erläuterte das Konzept des Siegerprojektes: "Die städtebauliche Figur ist die logische Weiterentwicklung der im Masterplan formulierten Grundidee der gesprengten Blockrandbebauung."

Die Seestadt im 22. Wiener Gemeindebezirk gehört zu den größten Stadtentwicklungsprojekten Europas. Der Entwurf von ATP gliedert sich harmonisch in das nachhaltige Stadtentwicklungskonzept der Seestadt Aspern ein. Die Uferzone in der Mitte des Campus bildet das Rückgrat des übergeordneten Freiraumkonzeptes. Optimal belichtete, fächerförmig ausgerichtete Gebäuderiegel definieren klare Raumkanten und attraktive Schauseiten entlang der Christine-Touillon Straße.

Das städtebauliche Konzept von ATP zeichnet sich, so das Preisgericht, „durch eine präzise, dem Verwendungszweck angemessene, unaufgeregte Architektur aus. Die klare Disposition des Baukörpers verknüpft das Projekt mit der Umgebung. Der Grundriss ist räumlich einfach, übersichtlich mit guter Belichtung und gut teilbar organisiert. Einzelne Teilflächen sind auf kurzem Weg gut erreichbar. Das entspricht den Anforderungen für eine flexible Nutzung der einzelnen Geschossflächen. Eine großzügige Eingangssituation öffnet den kammartigen Grundriss im EG zum Campus. An der Seite zur Straße bilden Werkhöfe eine ideale Lösung. Diese funktionale Durchlässigkeit ist eine besondere Qualität des Projektes.“

Visualisierung: Telegram71 / Giacomo Dodich
Visualisierung: Telegram71 / Giacomo Dodich
Visualisierung: Telegram71 / Giacomo Dodich
Visualisierung: Telegram71 / Giacomo Dodich

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading