1. Preis Internationaler Wettbewerb, Verlag Süddeutsche Zeitung, München, DE

Mit dem Wettbewerbssieg für den höchsten Büroturm Münchens, die neue Hauptverwaltung des Süddeutschen Verlages, konnte sich ATP mit seinem Münchner Standort gegen renommierte Mitbewerber wie Fuksas, Ingenhoven, Ortner + Ortner oder Vasconi behaupten.

Mit diesem feinen und sensiblen Konzept sei ATP ein großer (Ent-) Wurf gelungen, so Jury-Mitglied Ulrike Lauber. Das schöne Bauprofil des Hochhauses, sagte Stadtbaurätin Christiane Thalgott, wird als städtebauliche Dominante den Osten Münchens entscheidend prägen; der Jury gefällt die "klare Silhouette" des Turms mit seiner Fernwirkung weit in das Stadtzentrum hinein, sowie das hervorragende Haustechnikkonzept. Die Namen der Teilnehmer lesen sich wie das Who is Who der europäischen Spitzenarchitektur.

Zum Projekt

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading