1. Preis Geladener Wettbewerb Isovolta, Wiener Neudorf, AT

Alle Architektur- und Ingenieurleistungen für das dreigeschossiges Bürogebäude (GMP-Modell in Kooperation mit BOE), basieren auf dem von 1999 gewinnendem Wettbewerbsentwurf.

Dreigeschossiger, ca. 6 m aufgeständerter Baukörper, dem ein Empfangsfoyer unterschoben wird. Die Integration der Landschaft wird einerseits durch das Abheben des Hauptvolumens, andererseits durch die Anbindung an den Erika See mittels einer Seeterrasse erreicht. Die Aussichtsterrasse befindet sich in ca. 17 m Höhe und ermöglicht den Blick über das gesamte Werksgelände der Fa. Isovolta. Auf die bestehende Flora wurde besondere Rücksicht geübt.

Zum Projekt

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading