1. Preis BMG MIS, Ulm, DE

ATP gewinnt den geladenen Wettbewerb für ein elegantes, energieoptimiertes Betriebs- und Forschungsgebäude der BMG Gesellschaft für moderne Informationssysteme mbH (ehemals AEG MIS) am Standort Ulm.

Der Baukörper sitzt - Topografie und ländliche Umgebung einbeziehend – abgerückt von der Straße und der heterogenen Bebauung rund um das BMG Betriebsareal inmitten eines Obsthaines am Eselsberg. Ein minimaler Anteil an versiegelter Fläche ergibt sich durch intelligente Stapelung von Büro- und Produktionsflächen sowie eines Parkdecks in der Landschaftsfuge zwischen bestehendem Gelände und Gebäude und wirkt positiv auf das Mikroklima im Gebäude.

Das nachhaltige Energiekonzept inkludiert auch ein Maximum an natürlicher Lüftung und Belichtung. Atrien ermöglichen im dreigeschoßigen Bürotrakt den Sichtbezug zum umgebenden Grün. Bei der Situierung und Ausbildung der Flächen wurde darauf geachtet, dass alle Nutzungen, deren innere Funktion es zulässt, an den Vorzügen des Grundstücks, dem Ausblick nach Ulm und in die Berge teilhaben können. Der campusartige Eindruck der Gesamtanlage ergibt das Bild eines Betriebsgebäudes mit großem Anteil an Sondernutzungen und Office-/Forschungsflächen und weist auf die ebenfalls am Eselsberg befindliche Universität hin.

Auslober: BMG Gesellschaft für moderne Informationssysteme mbH

Wettbewerbsteam:
Christoph Achammer, Marc Eutebach, Paul Ohnmacht, Matthias Wehrle, Karoline Winkler, Linus Stolz, Gerhard Schmid, Michael Haugeneder (ATP sustain)

 

AEG MIS

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading