Stadt Planer Florian Beck

Research Kompetenz der Stadtplanung in München ausgebaut

München, am 20. Februar 2018 – „Die Stadt braucht Planung”, sagt Florian Beck, Leiter des ATP Design und Research Studios in München. Der Architekt wurde im Februar 2018 in die Stadtplanerliste der Bayerischen Architektenkammer aufgenommen und darf damit gemäß Art.1 Abs. 3 des Baukammerngesetzes zusätzlich zum Titel Architekt die Berufsbezeichnung Stadtplaner führen.

Damit verfügt ATP München „offiziell” über jene städteplanerische Kompetenz, welche sich anlässlich mehrerer gewonnener städtebaulicher Wettbewerbe manifestiert hat. ATP München gewann im Jahr 2016 und 2017 zwei städtebauliche Wettbewerbe in Nürnberg, den 1. Preis für eine Neuordnung der Mitte im Stadtteil Thon sowie den 1. Preis für einen Wohnpark im Stadtteil Gebersdorf. Die Neugestaltung der Ortsmitte der bayerischen Gemeinde Weßling war ebenfalls ein siegreiches Konzept der Münchener Kolleg_innen. Auch der fast fertigestellte IN-Tower, ein 50 Meter hohes Wohn- und Geschäftshochhaus mit 80 Wohnungen und das derzeit höchste Gebäude Ingolstadts, war ein 1. Preis im Wettbewerb.

Stadtplanung ist eine gesellschaftliche Aufgabe die die Bedingungen für Wohnen, Arbeiten und Versorgen sowie Kultur und Freizeit steuert, und somit den Rahmen für unterschiedliche Formen des Zusammenlebens bildet. Florian Beck beschäftigt sich seit Jahren mit den Entwicklungen der „Smart City” und den planerischen Anforderungen der Zukunft.

Ich denke, so der Head of Design des Münchener ATP-Standortes, „es ist heute sehr wichtig, die städtebaulichen Research Aufgaben interdisziplinär abdecken zu können. Ähnlich den Erfindungen des künstlichen Lichts oder des Automobils im 19. Jahrhundert und der damit verbunden enormen Veränderung der Stadt, des öffentlichen Raums und des urbanen Lebens, wird auch die Digitalisierung die gebaute Stadt in Gestaltung und gesellschaftlichen Anforderungen wiederum radikal verändern.“

Die Berufsbezeichnung „Stadtplaner” gemäß BauKaG Art.1 Abs.3 wird seit Kurzem nur nach einem umfangreichen, förmlichen Verfahren zur Feststellung der fachlichen Qualifikation verliehen. Sowohl die Studienvoraussetzungen als auch praktische Tätigkeit, informeller und formeller Planung sind Voraussetzung für die gestaltende, technische, wirtschaftliche, umweltgerechte und soziale Stadt- und Raumplanungstätigkeit.

Wir gratulieren herzlich!

1. Preis WB Nürnberg/Thon
1. Preis WB Nürnberg/Gebersdorf
1. Preis WB Weßling
1. Preis WB In-Tower, Wohn- und Geschäftshaus Ingolstadt
ATP München
D+R München

Florian Beck wurde in die Stadtplanerliste der Bayerischen Architektenkammer aufgenommen. Foto: ATP/Becker
Florian Beck wurde in die Stadtplanerliste der Bayerischen Architektenkammer aufgenommen. Foto: ATP/Becker
IN-Tower: Balkone, die sich wie bewegte Bänder um die Wohnungen legen, geben dem Wohnturm seine charakteristische Erscheinung. Visualisierung: ATP
IN-Tower: Balkone, die sich wie bewegte Bänder um die Wohnungen legen, geben dem Wohnturm seine charakteristische Erscheinung. Visualisierung: ATP

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading