Next Generation

E-Center von EDEKA Südbayern eröffnet

Gaimersheim, am 13. April 2016 – In feierlichem Rahmen wurde das neue E-Center, ein moderner Supermarkt von EDEKA Südbayern, der Öffentlichkeit vorgestellt. Rund 200 ausgewählte Gästen aus Politik, Kirche und Wirtschaft kamen, um den eleganten Markt mit Holzdachkonstruktion und transparentem Atrium zu erleben.  

Geplant wurde das E-Center von ATP architekten ingenieure (München) auf Basis des von EDEKA Südbayern entwickelten neuen Konzeptes. Dabei wurden erstmals architektonische Leitdetails angewandt, die ATP in einer 2012 ausgelobten und gewonnenen Studie entwickelte. Dieser liegt unter anderem die von ATP im Jahr 2006 definierte Corporate Architecture für EDEKA Südbayern zugrunde.

„Die individuelle Anwendung der gemeinsam mit dem Bauherrn entwickelten Merkmale erzeugt jeweils ein eigenständiges, für den Ort angemessenes architektonisches Konzept, welches das Corporate Design von EDEKA Südbayern berücksichtigt,” so die ATP-Projektleiterin, Architektin Michaela Hauser.

Zum Unternehmensverbund EDEKA Südbayern gehören ungefähr 1.250 EDEKA-Verkaufsstellen, von denen etwa 1.110 durch rund 930 selbstständige Kaufleute geführt werden. Die übrigen Märkte betreiben drei 100 %ige Tochtergesellschaften der EDEKA Südbayern in Eigenregie. Mit Unternehmenssitz in Gaimersheim, direkt vor den Toren von Ingolstadt an der Donau, umfasst das Absatzgebiet den kompletten südbayerischen Raum. Einschließlich der selbstständig geführten Einzelhandelsbetriebe bietet EDEKA Südbayern Arbeitsplätze für rund 20.000 Menschen.

Projekt

Elegante Holzdachkonstruktion. Foto: Becker
Elegante Holzdachkonstruktion. Foto: Becker
Das neue E-Center. Foto: Becker
Das neue E-Center. Foto: Becker

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading