Wie plant man heute Großküchen?

ATP-Architekten führten auf der Jahrestagung für moderne Betriebsgastronomie exklusiv durch das neue IMP-Betriebsrestaurant.

Wien, 14. Oktober 2016 – Es heißt, zu viele Köche verderben den Brei – außer in einer richtig geplanten (Groß-) Küche... Auf der zweitägigen Jahrestagung „Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie 2016“ referierten und diskutierten Experten zu neuen Trends und Techniken für die Großküche der Zukunft.  

Für ein besonderes Highlight sorgten die ATP-Architekten Andreas Schaller (Wien) und Armin Wentzler (ATP health). Mit Küchenleiter Michael Enzberger führten sie die Tagungsteilnehmer_innen durch das eben erst fertiggestellte Betriebsrestaurant des Forschungsinstituts für Molekulare Pathologie (IMP) von Boehringer Ingelheim Austria in Wien. Dieses wurde nach gewonnenem Wettbewerb von ATP integral geplant und verfügt neben Labors und Büros auch über eine topmoderne Großküche mit Restaurant.

„Trotz restriktiver Planungsvorgaben auf eng begrenztem Raum – die optimalen Labor-Grundrisse mussten stets gewahrt werden – gelang es uns, eine sehr attraktive Gastronomie mit Vorbildcharakter zu schaffen“, freut sich ATP_Großküchenexperte Armin Wentzler. Eine große Herausforderung bestand darin, den gesamten Küchenbereich um einen voluminösen Technik-/Lüftungsschacht für die Labore zu bauen und dabei einen optimalen Betriebsauflauf zu gewährleisten. Das resultierende großzügige Ambiente wird durch eine Außenterrasse auf einer Hochplattform, die auch für ein angrenzendes Forschungsgebäude zugänglich ist, noch gesteigert.

Die Jahrestagung führte die Besucher_innen in rund 15 Themenblöcken die Welt der Großküchen und Betriebsrestaurants vor. Mit Bauten wie den SV Personalrestaurants, den Betriebsrestaurants des Flughafens Wien oder des Universitätsklinikums St. Pölten wurden weitere ambitionierte Projekte und Best-Practice-Lösungen aus der Praxis rund um die Themen Digitalisierung, Hygienekonzepte oder Ablaufeffizienz vorgestellt.

Management Forum Starnberg

 

 

Hochmodern zeigt sich das neue Betriebsrestaurant von IMP. Foto: ATP/Wentzler
Hochmodern zeigt sich das neue Betriebsrestaurant von IMP. Foto: ATP/Wentzler
Interessiert erkundeten die Tagungsteilnehmer_innen die eben erst fertiggestellte Großküche. Foto: Management Forum Starnberg
Interessiert erkundeten die Tagungsteilnehmer_innen die eben erst fertiggestellte Großküche. Foto: Management Forum Starnberg

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading