Markenpreis Hattrick

Der REAL ESTATE BRAND AWARD ging auch dieses Jahr an ATP.

Wien/Berlin, am 12. Mai 2017 – Das EUREB-Institute kürte ATP architekten ingenieure dieses Jahr zum dritten Mal in Folge zur stärksten Architekturmarke Österreichs. Dabei konnten wir vor allem mit regionaler Kompetenz, wirtschaftlicher Umsetzbarkeit der Planungskonzepte und hoher Kundenloyalität punkten. Besonders erfreulich ist, dass wir unsere Markenqualität verbessern und so unser Vorjahresergebnis um 1,52 % steigern konnten.

"Die Markenstärke von ATP beruht auf 40 Jahren Integraler Planung in einer europaweit vernetzten Corporate Structure“, so Architekt Horst Reiner, ATP Partner in Wien. „Jedes Projekt ist für uns so einzigartig, wie die Anforderung, für die es geplant wird. Deshalb ist es uns zu Beginn besonders wichtig, die Vision unseres Kunden und den Kernprozess im Gebäude umfassend zu verstehen. Unsere Kunden schätzen dies.

Der REAL ESTATE BRAND AWARD zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen der Immobilienwirtschaft in Deutschland und Österreich. Das EUREB-Institute bewertet Markenstärke und Positionierung von Architekturbüros auf Grundlage der anerkannte Markenwertstudie „TOP 500 COMMERCIAL Immobilienunternehmen“.

EUREB-Ranking 2017:

1. ATP architekten ingenieure 76,49%
2. Querkraft Architekten 70,54%
3. HNP architects ZT Gmbh 68,31%
4. BEHF Corporate Architects 60,07%
5. Baumschlager Eberle Architekten 60,02%
6. Coop Himmelb(l)au 57,73%
7. Ortner & Ortner Baukunst 52,33%
8. Delugan Meissl 48,98%
9. A. Wimmer 47,69%
10. Zechner & Zechner 45,48%

EUREB
Video der Preisverleihung

v.l.n.r.: Horst Reiner, ATP-Partner in Wien, Harald Steiner, CEO des EUREB-Institute und Dario Travas, ATP-Partner in Zagreb, bei der Verleihung des REAL ESTATE BRAND AWARDs. Foto: EUREB-Institute/Philip Miram
v.l.n.r.: Horst Reiner, ATP-Partner in Wien, Harald Steiner, CEO des EUREB-Institute und Dario Travas, ATP-Partner in Zagreb, bei der Verleihung des REAL ESTATE BRAND AWARDs. Foto: EUREB-Institute/Philip Miram
Horst Reiner (li), ATP Partner in Wien nahm den Preis stellvertretend für ATP architekten ingenieure von Harald Steiner, CEO des EUREB-Institute, entgegen. Foto: EUREB-Institute/Philip Miram
Horst Reiner (li), ATP Partner in Wien nahm den Preis stellvertretend für ATP architekten ingenieure von Harald Steiner, CEO des EUREB-Institute, entgegen. Foto: EUREB-Institute/Philip Miram
REAL ESTATE BRAND AWARD 2017. Foto: EUREB-Institute/Philip Miram
REAL ESTATE BRAND AWARD 2017. Foto: EUREB-Institute/Philip Miram

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading