Spatenstich für Wohntower

Die ATP-Planung für ein Hochhaus mit 80 Wohnungen wird realisiert.

Ingolstadt, am 29. September 2016 – Ingolstadts Oberbürgermeister, die Bauherrn- sowie ATP Vertreter setzten den ersten Spaten zum Bau des IN-Towers, dem neuen Wahrzeichen der Stadt. Auf Basis der siegreichen Entwürfe von ATP München entsteht bis Sommer 2018 ein 50 Meter hoher Turm. Das Sockelgebäude greift die Höhe der Umgebungsbauten auf und birgt im Erdgeschoss mehrere Shops.

„Wir realisieren ein für Ingolstadt außergewöhnliches Gebäude und sind uns der städtebaulichen Verantwortung bewusst. Der Sockelbau respektiert ganz bewusst das bestehende Stadtbild, während der Turm mit seinen weißen Fassadenbändern für einen Wiedererkennungswert sorgt, sich gleichzeitig aber harmonisch einfügt“, so ATP-Architekt Florian Beck.

Der Stadt war die Architektur des Towers besonders wichtig. In zahlreichen Gesprächen wurde gemeinsam mit dem Gestaltungsrat ein Entwurf gefunden, mit dem alle Beteiligten sehr zufrieden sind. Der IN-Tower als neues Tor zu Ingolstadt steht für ein modernes, urbanes Quartier mit allen Vorzügen einer innerstädtischen Lage ohne Einschnitte bei der Lebensqualität. Als erstes Hochhaus Ingolstadts wird es die Skyline der Stadt prägen und „Wohnen über den Dächern der Stadt“ ermöglichen. Der Ausblick auf die historische Altstadt bzw. die umgebenden Parkanlagen ist hervorragend.

Award
Projekt

Der IN-Tower. Visualisierung: ATP
Der IN-Tower. Visualisierung: ATP

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading