Iconic Conference 2017

Ulf Bambach über zukunftsweisende Supermärkte

Frankfurt am Main, 26. Oktober 2017 – Die Zukunft des Shoppings stand im Mittelpunkt der diesjährigen Iconic Conference, bei der renommierte, internationale Expert_innen zukunftsweisende Projekte präsentierten. Ulf Bambach, Geschäftsführer von ATP Frankfurt, gab in seinem Vortrag spannende Einblicke in das Thema „Verkaufsflächen der Zukunft“ am Beispiel des EDEKA Flagshipstores in Gaimersheim.

Das E-Center ist eine weiterentwickelte architektonische Idee und die Adaption des Ortes, nicht nur als Verkaufsstätte, sondern als ein Ort des Begegnens und der Kommunikation des Wohlfühlens in Verbindung mit den Trends der digitalen Welt“, so Bambach über den südbayrischen Einkaufsmarkt. Schwerpunkt seines Vortrags war das zukunftsweisende Corporate Architecture Konzept von EDEKA, das durch seine bauliche Konstruktion, den positiven Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit und POS-Innovationen bestimmt ist. Anhand aktueller Beispiele transformierte er das von ATP entwickelte Konzept auch auf andere Formen des Handels und demonstrierte wie der Lebensmitteleinkauf zum Erlebnis werden kann.

Bereits 2006 entwarf ATP für EDEKA Südbayern ein erstes Corporate Architecture Konzept für einen modernen Lebensmittelmarkt. Leitdetails des Entwurfs griff ATP in der 2012 ausgelobten Studie wieder auf und entwickelte einen Supermarkt „der nächsten Generation“.

EDEKA Gaimershaim
Iconic Conference

Architekt Ulf Bambach trägt zum Thema „Verkaufsflächen der Zukunft“ vor. Foto: Daniel Banner
Architekt Ulf Bambach trägt zum Thema „Verkaufsflächen der Zukunft“ vor. Foto: Daniel Banner
Iconic Conference 2017: Foto: Daniel Banner
Iconic Conference 2017: Foto: Daniel Banner

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading