Expo Real 2017

Christoph M. Achammer am Podium auf der Immobilienmesse

München, 05. Oktober 2017 – Der fortschreitenden Digitalisierung und neuen Technologietrends widmete die Immobilienmesse Expo Real einen eigenen Themenschwerpunkt und lud zu einschlägigen Expertenrunden. Christoph M. Achammer, ATP,  gab in einem Podiumsgespräch mit Ben van Berkel, UNStudio, und Alexander Kappes, Wolff & Müller, spannende Einblicke in das Thema „Status and Possibilities of Modern Integral Construction Processes“.

Auch junge Start-Ups waren in diesem Jahr eingeladen, ihre innovativen, digitalen Lösungen für die Baubranche zu präsenteiren und sich mit führenden Unternehmen auszutauschen. „Digitalisierung ist die Zukunft der Baubranche, was mittlerweile zu einer intensiven Beschäftigung mit diesem Thema, auch bei jungen Start-Ups, führt. Hier haben sie die Möglichkeit den Prozess der Digitalisierung aktiv mitzugestalten,“ so Achammer. Über das Real Estate Innovation Network (REIN) konnten sich Jungunternehmen einen Platz auf der Expo Real sichern, darunter auch die Sieger des IGLZ-Start-Up-Contests Digital Building Solutions (DBS).

ATP, eines der führenden Büros für Integrale Planung, arbeitet seit 2012 durchgehend mit Building Information Modeling. Univ.-Prof. Christoph M. Achammer ist CEO bei ATP architekten ingenieure, Beirat bei REIN und Ehrenvorsitzender der IGLZ.

Expo Real
Real Estate Innovation Network
DBS

Christoph M. Achammer (ATP) mit Ben van Berkel (UNStudios) und Alexander Kappes (Wolff & Müller). Foto: ATP/Beck
Christoph M. Achammer (ATP) mit Ben van Berkel (UNStudios) und Alexander Kappes (Wolff & Müller). Foto: ATP/Beck
Univ.-Prof. Christoph M. Achammer trägt zu Digitaler Planung auf der Expo Real vor. Foto: REIN
Univ.-Prof. Christoph M. Achammer trägt zu Digitaler Planung auf der Expo Real vor. Foto: REIN

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading