Ein Gedächtnis für den IN-Tower

Grundsteinlegung bei Ingolstadts erstem Hochhaus

Ingolstadt, am 26. Januar 2017 – Mit dem IN-Tower realisierst ATP München ein besonderes Projekt für Ingolstadt. Als erstes Hochhaus wird es die Skyline der Stadt prägen und „Wohnen über den Dächern der Stadt“ ermöglichen.

Nach dem Motto „Man muss die Feste feiern, wie sie fallen“ zelebrierten der Bauherr mit den Projektbeteiligten und die Ingolstädter neben dem Spatenstich nun auch die Grundsteinlegung des außergewöhnlichen Gebäudes. Symbolisch mauerten Michaela Hauser, Geschäftsführerin ATP München und Florian Beck, Head of Design bei ATP München, zusammen mit dem Bauherrn Fred Schelenz, 6B47 Germany GmbH, und dem Oberbürgermeister Ingolstadts Dr. Christian Lösel eine Zeitkapsel in den Grundstein des IN-Towers ein. Mit dieser traditionell symbolischen Geste soll das erinnerungswürdige Ereignis auch für die Nachwelt Ingolstadts festgehalten werden.
Anschließend wurde bei Weißwurst und Killepitsch auf das Projekt angestoßen.

Awards
Projekt

 

 

Michaela Hauser, GF ATP München, Fred Schelenz, COO 6B47 und Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel bei der Grundsteinlegung. Foto: 6B47
Michaela Hauser, GF ATP München, Fred Schelenz, COO 6B47 und Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel bei der Grundsteinlegung. Foto: 6B47

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.