Werner Kahr

Rückkehr in die Geschäftsleitung von ATP Wien

Wien, am 21. Oktober 2013 – Neu in der ATP-Wien-Führungsebene und doch schon ein lang bekanntes Mitglied der ATP-Familie: Werner Kahr kehrt in die Geschäftsleitung zurück und übernimmt den Bereich Ingenieurleistungen. Ihm obliegt insbesondere die Führung der MitarbeiterInnen der Fachbereiche Tragwerksplanung (TWP), Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Örtliche Bauaufsicht (ÖBA) sowie das Controlling und Risk Management. Gemeinsam mit Horst Reiner, Geschäftsführer/Architektur, will er den Wiener Standort von ATP architekten ingenieure erfolgreich führen.

Werner Kahr, Jahrgang 1969, ausgebildet als Architekt an der TU Wien, war 8 Jahre lang freiberuflich tätig. 1998 trat er in die Porr Projekt und Hochbau AG ein, wo er als Verantwortlicher beim Bau des Millennium City Centers ersten Kontakt mit ATP Wien hatte. Ab 2004 war Kahr als Geschäftsführer der Porr Projekt und Hochbau AG für alle Großprojekte Hochbau im gesamten Konzern zuständig, wie etwa zuletzt das Eurovea International Trade Center in Bratislava (Slowakei). Von 2010 bis 2011 war Kahr als Geschäftsführer/Bautechnik gemeinsam mit Horst Reiner für ATP Wien verantwortlich, bevor er von Juni 2011 bis September 2013 bei International Casino Holding arbeitete. Seit Oktober ist Kahr zurück bei ATP Wien.

"Ich habe ATP kennengelernt und die Entwicklung von ATP Wien zum integralen Planer mitverfolgt“, erzählt Kahr über seine Entscheidung, wieder zu ATP zu wechseln. "Ich bin davon überzeugt, dass ATP mit der Perfektionierung der integralen Planung alle Weichen für ein extrem innovatives, leistungsfähiges Team gestellt hat. Es macht Spaß, dabei zu sein."

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading