Einblick in die „Weberzeile”

Pressefrühstück mit Baustellenbegehung

Ried i. I. (AT), am 03. November 2014 – Interessierte Medienvertreter_innen konnten sich im Rahmen eines exklusiven Pressefrühstücks mit anschließender Baustellenbesichtigung ein Bild über die Baufortschritte des innerstädtischen Shopping Centers „Weberzeile“ machen. Bürgermeister Albert Ortig und Marcus Wild, CEO der SES Spar European Shopping Centers, beantworteten am Podium die Fragen der Presse. „Diese Baustelle mitten in der Innenstadt besticht nicht durch Dimensionen, sondern durch ihre Komplexität, den Sinn für individuelle Lösungen und eine charmante Architektur...“, so Marcus Wild.

Im Anschluss an das Pressefrühstück erläuterten der SES-Projektleiter Otto Brandstätter und Thomas Rautenberg (Objektüberwachung, ATP architekten ingenieure) im Rahmen der Begehung das Konzept und die technischen Herausforderungen des Projekts.

Seit Baustart wurden 200.000 Kubikmeter Erdreich ausgehoben, 40.000 Kubikmeter Beton und 5.000 Tonnen Stahl verbaut sowie rund 150.000 Quadratmeter Flächen geschalt. „Deshalb ist besonders die Baustellenlogistik in dieser innerstädtischen Lage eine spannende Aufgabe”, so Thomas Rautenberg von ATP.

Der Rohbau wurde kürzlich fertiggestellt, bald startet der Innenausbau des Shoppingcenters mit ca. 50 Shops, Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben, die Eröffnung ist für August 2015 geplant.

Zum Projekt

Presseaussendung SES

Filmpräsentation der "Weberzeile" ansehen

Foto: SES
Der Rieder Bürgermeister Albert Ortig, SES-CEO Mag. Marcus Wild, Bauleiter DI Thomas Rautenberg/ATP, DI Otto Brandstätter MSc/SES Projektleiter Development Weberzeile (v.l.n.r.). Foto: SES
Foto: SES
Der Rohbau wurde fertiggestellt, Start Innenausbau des Shoppingcenters mit ca. 50 Shops, Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben, die Eröffnung ist für 2015 geplant. Objektüberwachung: Thomas Rautenberg (ATP). Fotocollage: ATP/SES

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading