2012-10-13 Shopping City Süd

ATP Wien wurde mit der Revitalisierung der Shopping City Süd beauftragt. 

Vösendorf bei Wien – Hell, grün und organisch gibt sich der neu eröffnete Paradeplatz in der Shopping City Süd. Diese durchläuft zur Zeit ein umfassendes Refurbishment nach den Plänen von ATP architekten ingenieure Wien. Moderne Architektur, Freiräume, Lounge-Bereiche und Begrünung werden das EKZ aus dem Jahr 1975 attraktiver machen.

Im April 2012 begann die gesamthafte Sanierung der Mall sowie die haustechnische Sanierung aller Shopflächen der Shopping City Süd in Vösendorf bei Wien. Gleichzeitig werden mehr als 50 % der Shopflächen durch neue Konzepte attraktiver gestaltet.

In mehreren Bauphasen werden die beiden Verkaufsebenen fertiggestellt: Mit der Eröffnung der angrenzenden Shops von ‚Hollister‘ und ‚Pull & Bear‘ wurde Anfang Oktober 2012 der erste Abschnitt architektonisch fertiggestellt. Die Erneuerung des Außenauftrittes der gesamten SCS begann Anfang November 2012 mit der neuen Fassade.
Die thermische Sanierung der Fassade und die Erneuerung der Technischen Gebäudeausrüstung sorgen für modernste ökologische Standards. Es gibt - wie in einer City - Freiräume, kleine Parks und Loungebereiche. Elemente wie Wasservorhänge und Baumgruppen sorgen für ein organisches Raumklima und eine angenehme Shoppingatmosphäre.
Schon jetzt ist das Feedback von Bauherrn, Mietern und Kunden ausgesprochen positiv. Das Refurbishment wird als sehr gelungen bewertet. Begrüßt wird vor allem die Öffnung des Daches, die Vergrößerung der Lufträume zwischen oberer und unterer Verkaufsebene und die damit verbundene neue „Luftigkeit“. Die Tunnelatmosphäre der alten Mall ist damit Geschichte.

Zum Projekt

SCS
Shopping City Süd

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading