2014-02-05 LED Produktion

Die Werkserweiterung des Leuchtkonzerns Zumtobel ist eröffnet. Das neue LED-Produktions- und Bürogebäude dient dabei selbst als Showroom.

Dornbirn, am 05. Februar 2014 – Der Neubau am Werksgelände des Zumtobel-Hauptsitzes wurde im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentiert. „Die Halle erfüllt die Anforderungen an eine moderne LED-Produktion voll und ganz”, sagte Ulrich Schumacher, CEO der Zumtobel Group. Der Neubau ermögliche dem Leuchtenhersteller weiteres Wachstum im Bereich der LED-Technologie.

„Wir sind stolz darauf, dass wir dieses Bauprojekt innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens erfolgreich abgeschlossen haben”, betonte Herwig Burtscher, Operations Director Leuchtenwerk Dornbirn.

Matthias Wehrle, gesamtverantwortlicher Projektleiter von ATP kfp Zürich, weist auf die architektonischen und tragwerksplanerischen Besonderheiten der 14,5 Meter hohen Halle hin: Sie erstreckt sich in einer frei überspannten Fläche mit einer Breite von 37,5 Metern über die gesamte Hallenlänge von 90 Metern. In diesem Bereich sind keine Stützen verbaut, was eine hohe Flexibilität gewährleistet. Eine Kranbahn mit einer Traglast von 30 Tonnen überbrückt nahezu die gesamte Hallenfläche. Der zweigeschossige Verwaltungsbereich verläuft über die gesamte Gebäudelänge.

Beleuchtet wird die Werkshalle ausschließlich mit LED-Leuchten, wobei bei der Planung Wert auf eine optimale Nutzung des natürlichen Tageslichtes gelegt wurde. So wird die Halle mit ihrer Lichtlösung zu einem speziellen Showroom für Kunden aus aller Welt.


zum Projekt

Pressemitteilungen zumtobel group

Zumtobel Dornbirn
Zumtobel Dornbirn

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading