Infrastruktur für BVB

Feierliche Grundsteinlegung für moderne Infrastrukturgebäude

Basel, 07.11.2013 – Rund 150 Gäste nahmen an der feierlichen Grundsteinlegung für die beiden neuen, von ATP kfp Zürich geplanten Gebäude der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) teil. ATP kfp Zürich ging 2012 als Gewinner aus einem geladenen Wettbewerb hervor.

Der Vorsteher des Bau- und Verkehrsdepartementes, Regierungsrat Hans-Peter Wessels, bezog sich in seiner Ansprache auf die geplante Erweiterung des Tramnetzes in den nächsten Jahren und die Notwendigkeit einer modernen und effizienten Infrastruktur der BVB.

Es entstehen ein Betriebsgebäude und eine Werkhalle. Damit erhält der Bereich Infrastruktur der BVB auf dem Gelände der früheren Frigosuisse an der Münchensteinerstraße ein neues Werkareal. In diesem wird der gesamte Bereich Infrastruktur zusammengefasst, welcher derzeit auf mehrere teilweise veraltete Gebäude über das ganze Dreispitz-Areal verstreut ist.
Im neuen Betriebsgebäude wird in Großraumbüros gearbeitet; die diversen Lager sowie die Fahrzeughalle sind unter einem Dach zusammengefasst. In der Werkhalle für die Gleisoberbaufertigung wird das Schienenmaterial angeliefert, für den späteren Einbau auf den Strecken vorbereitet und danach auf die Baustellen geliefert. Die beiden Gebäude kosten zusammen rund 27.5 Millionen Franken und sollen im zweiten Quartal 2015 bezogen werden.

Der Bereich Infrastruktur ist innerhalb der BVB für Gleisanlagen, elektrische Anlagen und Immobilien zuständig. Rund 100 Personen arbeiten in der Infrastruktur. Sie halten unter anderem die Gleise betriebssicher, sorgen für reibungslos funktionierende Weichen- und Signalanlagen und saubere Haltestellen. Der Bereich Infrastruktur liefert das Fundament, auf dem die BVB ihr Kerngeschäft, den Personenverkehr, ausführen kann.

Basler Verkehrs-Betriebe (BVB)

Basler Verkehrs-Betriebe
Basler Verkehrs-Betriebe

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading