Wuppertal am Weg zur Einkaufsstadt

Ein Großstadtoutlet soll Konsumenten wieder in die Innenstadt holen

Wuppertal, am 29. Mai 2015 – Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte die Clees Unternehmensgruppe als Investor, gemeinsam mit ATP archtitekten ingenieure (Frankfurt) und dem künftigen Betreiber ROS Retail Outlet Shopping die Pläne für das FOC Wuppertal. Mit diesem ambitionierten Projekt soll es gelingen, den Konsumenten wieder in die Innenstadt zurückzuholen und Wuppertal als Einkaufsstadt mit überregionaler Bedeutung zu entwickeln.

Das architektonisch anspruchsvolle Konzept sieht vor, die durch ein Schienennetz getrennte historische Bundesbahndirektion und das ehemalige „Postgebäude am Kleeblatt” zu modernisieren, über ein Brückenbauwerk zu verbinden und zur Innenstadt hin zu öffnen.

Der von ATP geplante Gesamtkomplex besticht durch seine moderne und transparente Gestaltung, die viel Licht, Ambiente und offene Aufenthaltsbereiche unter freiem Himmel zulässt, so der Bauherr. Architekt Klaus Schmidt, Designchef bei ATP Frankfurt: „Der Erhalt des historischen Gebäudekörpers der 1875 erbauten Bundesbahndirektion war eine ganz besondere Herausforderung für uns, die wir mit einer funktionalen aber auch optisch ansprechenden außenliegenden Erschließung lösen wollen. Dabei nimmt das Bauwerk Bezug auf die frühindustrielle Kultur Wuppertals mit seinen Industriedenkmälern und der ikonischen Schwebebahn.“

Im ersten Bauabschnitt - für den bereits ein positiver Baubescheid vorliegt - entstehen am Areal der Bundesbahndirektion rund 10.000 m² Mietfläche mit 65 Shops. Die Arbeiten des zweiten Abschnittes umfassen das ehemaligen Postgebäude mit weiteren 13.000 m² Mietfläche sowie großzügigen Parkmöglichkeiten. Weitere ca. 7.000 m² Mietfläche sind im Rahmen einer äußeren Umbauung der Bundesbahndirektion vorgesehen.

Clees Unternehmensgruppe

ROS retail outlet shopping

Das mit zahlreichen Shops gespickte Brückenbauwerk bildet künftig den Übergang zwischen den ehemaliger Bundesbahndirektion und Post am Kleeblatt. Visualisierung: ATP Frankfurt
Das mit zahlreichen Shops gespickte Brückenbauwerk bildet künftig den Übergang zwischen den ehemaliger Bundesbahndirektion und Post am Kleeblatt. Visualisierung: ATP Frankfurt
Thomas Reichenauer, Geschäftsführer ROS Outlet Shopping GmbH, Klaus Schmidt, ATP Frankfurt und Dr. Johannes Slawig, Stadtdirektor von Wuppertal stellen sich den zahlreichen Fragen der Journalisten. Foto: Clees Unternehmensgruppe
Thomas Reichenauer, Geschäftsführer ROS Outlet Shopping GmbH, Klaus Schmidt, ATP Frankfurt und Dr. Johannes Slawig, Stadtdirektor von Wuppertal stellen sich den zahlreichen Fragen der Journalisten. Foto: Clees Unternehmensgruppe

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading