Erster BIM-Kongress in Österreich

Internationale BIM Spezialisten über Methode und Mehrwert von BIM

Wien, am 17. November 2014 – In insgesamt 16 Fachvorträgen wurde das Thema BIM aus unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchtet. ATP CEO Christoph M. Achammer und Alois Salzburger, Chef der ATP-Tragwerksplanung Innsbruck, waren geladen, einen Einblick in ihre mehr als 7jährige Erfahrung mit BIM zu geben und die notwendigen Voraussetzungen für die erfolgreiche Implementierung von BIM aufzuzeigen. Weitere Themen wie die Perspektiven von Open BIM und die österreichischen BIM Normen wurden ebenfalls erläutert. 

Die Key Lecture hielt Christoph M. Achammer, der in seiner Funktion als Universitätsprofessor für Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung an der TU Wien das Thema Integrale Planung, BIM und Lebenszyklus intensiv erforscht. In seinem Vortrag erläuterte er, wie BIM die integralen Planungsprozesse bei ATP unterstützt und welche Bedeutung dieses Planungstool für die lebenszyklusorientierte Planung von Gebäuden hat.
Die Notwendigkeit von organisatorischen Maßnahmen und die Schaffung neuer Strukturen hält er für wichtig, um BIM erfolgreich implementieren zu können: „Der Wechsel von CAD zu BIM“, so Achammer, „bereitet beinahe jedem Büro Schwierigkeiten. Daher sind intensive Schulungsprogramme unabdingbar. Doch der Aufwand lohnt sich. Man kann gegenüber der herkömmlichen Planungsweise von einer Zeitersparnis von 20-30 % ausgehen.”

1. Österreichischer BIM-Kongress

Videosequenzen des Vortrags von Christoph M. Achammer

Foto: Fotostudio Franz Pfluegl
ATP CEO Christoph M. Achammer (re.) und Alois Salzburger, Chef der Tragwerksplanung Innsbruck, gaben einen Einblick in ihre mehr als 7jährige Erfahrung mit BIM. Foto: Fotostudio Franz Pfluegl
Foto: Fotostudio Franz Pfluegl
In insgesamt 16 Fachvorträgen wurde das Thema BIM aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und den mehr als 400 Teilnehmer_innen erläutert. Foto: Fotostudio Franz Pfluegl
Fotostudio Franz Pfluegl
Die Key Lecture hielt Christoph Achammer, der als Universitätsprofessor für Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung an der TU Wien das Thema BIM intensiv erforscht. Foto: Fotostudio Franz Pfluegl

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading