AVL Tech Center

Spatenstich: Test- und Engineering-Center für Automobilindustrie

Bietigheim-Bissingen, am 31. Oktober 2014 – Mit dem neuen Tech Center für den Motorenspezialisten AVL plant ATP Frankfurt ein Technologiezentrum mit Werkstätten und Bürobereichen für die Automobilindustrie. Im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung wurde der Spatenstich im Beisein von AVL CEO Helmut List gefeiert. List: Unser Anspruch ist es, das Projekt erfolgreich und nachhaltig zu realisieren, um für unsere Kunden ein innovativer, kompetenter und verlässlicher Entwicklungspartner zu sein.” Die Fertigstellung ist für 2016 geplant.

„ATP verfügt über langjährige Erfahrung in der Planung für die Automobilindustrie. Wir freuen uns daher, gemeinsam mit AVL ein zukunftsorientiertes Gebäude und Prüffeld entwickeln und realisieren zu dürfen”, erklärt Andreas Salamon, Prokurist und Leiter der Abteilung Automotive bei ATP Frankfurt. Der Gesamtprojektleiter ergänzt: „Mit integraler Planung aus einer Hand, dem perfektionierten Zusammenspiel von Architekten und Ingenieuren für Tragwerksplanung, Technische Gebäudeausrüstung und Objektüberwachung, sind wir in der Lage, ein hochmodernes komplexes und gleichzeitig energieeffizientes Technologiezentrum interdisziplinär zu planen und zu realisieren."

Das Test- und Engineering-Center, welches hinsichtlich Ausstattung und Effizienz modernsten Standards entspricht, dient als Entwicklungs- und Prüfzentrum für Motoren, Fahrzeugantriebe und Gesamtfahrzeuge. Hier werden ein Emissions-Allradrollenprüfstand, ein NVH-Allradrollenprüfstand, ein NVH-Motorenprüfstand, drei Antriebsstrangprüfstände und acht Motorenprüfstände betrieben. Auf insgesamt 20.000 qm sind Anlagen zur Fahrzeug- und Motormontage, Werkstätten, Labors, Lager und Büroräumlichkeiten geplant.

AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und das Testen von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW und Nutzfahrzeuge.

 

Bilddaten:
Gruppenfoto v.l.n.r.: Gerald Thater (AMG), Andreas Salamon (ATP-Gesamtprojektleiter Bau und TGA), Roland Zeller (Bürgermeister Tamm), Prof. Helmut List (CEO AVL), Tobias Moers (CEO AMG), Jürgen Kessing (Oberbürgermeister Bietigheim-Bissingen), Christian Enderle (AMG), Martin Steinbauer (AVL-Gesamtprojektleiter und Bauherrenvertreter), Philipp Milanes (AVL-Niederlassungsleiter Stuttgart). Foto: ATP

Übergabe der Schatulle, die im Gebäude verbaut wird. V.l.n.r.: Martin Steinbauer, Prof. Helmut List, Tibor Landkauf (AVL), Jürgen Kessing, Tobias Moers. Foto: AVL

Das neue AVL Tech Center. Visualisierung: ATP

Foto: ATP
Foto: ATP
Foto: AVL
Foto: AVL
Visualisierung: ATP
Visualisierung: ATP

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading