Architektour

Das G3 Shopping Resort Gerasdorf war Ziel einer Architektour-Exkursion der Arch+Ing Akademie mit dem Titel "Holz in Wien".

Wien, am 26.04.2013  Anspruchsvolle Holzbauten in Wien erkundeten Architekturinteressierte einen Nachmittag lang auf der geführten Architektour, veranstaltet von der Arch+Ing Akademie. Unter Leitung von Architekt Heinz Lindner, ATP Wien, wurde auch das G3 Shopping Resort Gerasdorf besichtigt.

Das oft als „Ökoeinkaufszentrum“ bezeichnete EKZ in Gerasdorf, nördlich von Wien, galt während der Bauzeit als größte Holzbaustelle Europas. Mehr als 700 Säulen tragen die in Teilen markant geschwungene knapp 60.000 m2 große Dachkonstruktion, die sich in die hügelige Landschaft des Niederösterreichischen Weinviertels einfügt. Die spektakuläre Holzdachkonstruktion wird aus bis zu 80 Meter langen Holzleimbindern und bis zu 20 Meter hohen Stützen gebildet. Alle Bauteile wie Dachelemente aus Vollholz, Holzleimbinder, Stahlbeton- und Stahlstützen sind in einem räumlichen System zusammengefasst. Für die Dachfläche, auf der auch ein 3000 m2 großes Vogel- und Insektenhabitat eingeplant ist, wurden 11.500 m3 Holz verwendet.

Durch das in Holz gebundene Kohlendioxid können 23.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Das G3 Shopping Resort Gerasdorf durchlief eine Umweltverträglichkeitsprüfung und wurde in umweltbewusster Bauweise errichtet. Bereits im Juni 2011 wurde das G3 Shopping Resort Gerasdorf bei der klima:aktiv mobil Netzwerk-Konferenz in Wien als klima:aktiv mobil Projektpartner ausgezeichnet.

News Bautechpreis G3
Projekt

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading