BIM – all in one

BIM als neue Herausforderung für Architekten und Planer

Dresden, am 02. Juli 2015 – Unter dem Motto „Digital & Global? – Architektur im Informations- und Wissenszeitalter“ tourte bereits zum sechsten Mal die Heinze ArchitekTOUR mit interessanten Vortragsreihen durch Deutschland. Fokussiert auf das Planen und Bauen im Informations- und Wissenszeitalter, erlebten im Juni und Juli mehr als 1.000 Architekten und Planern in sieben deutschen Städten eine Mischung aus Referenten der Architekturszene sowie Herstellern von Bau-, Ausstattungs- und Einrichtungsprodukten.

Dr.-Ing. Gerd Maurer wurde eingeladen, über das Thema „BIM - all in one: Digitale Integrale Planung“ zu referieren. Mithilfe von BIM (Building Information Modeling) ist es Architekten möglich, auf die immer neuen Herausforderungen, die die zunehmend digitalisierte und internationalisierte Wissensgesellschaft für die Architektur und Bauindustrie eröffnet, in der Planung und Realisierung von Gebäuden einzugehen. Dabei rücken die Vorteile von BIM immer mehr in den Vordergrund und ins Bewusstsein der Bauherren: nachhaltige Planungsqualität, Wirtschaftlichkeit der Planung und Kostensicherheit.

Veranstaltung

Dr.-Ing. Gerd Maurer referiert zu dem Thema „BIM – all in one.“ Foto: Heinze GmbH, Celle.
Dr.-Ing. Gerd Maurer referiert zu dem Thema „BIM – all in one.“ Foto: Heinze GmbH, Celle.
Bereits zum sechsten Mal tourte die Heinze ArchitekTOUR mit interessanten Vorträgen durch Deutschland. Foto: Heinze GmbH, Celle.
Bereits zum sechsten Mal tourte die Heinze ArchitekTOUR mit interessanten Vorträgen durch Deutschland. Foto: Heinze GmbH, Celle.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading