22. Industriebauseminar

Fachtagung der TU Wien

Wien, 01.-03. Juli 2015 – Das alle zwei Jahre am Institut für Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung stattfindende Seminar stand dieses Mal unter dem Motto „Integrale Planung für Industrie-Bau 4.0“. Lehrstuhlleiter Univ.-Prof. Christoph M. Achammer und Assistant Prof. Dr. Iva Kovacic hatten internationale Expert_innen eingeladen, die Herausforderungen des interdisziplinären Planungsprozesses für die Industrie 4.0 zu diskutieren.

„Die Zusammenführung von Informations- und Kommunikationstechnologie mit der realen Welt ist der Startschuss für die 4. Industrielle Revolution. Industrielle Fertigung mit der Losgröße 1 ist aber erstmals auch eine wirkliche Chance, das Bauen industriell zu denken“, erläuterte Christoph Achammer das Thema.

Ein Doktorand_innen-Tag als Diskussionsplattform für die laufende Forschung junger Wissenschaftler_innen über Integrale Planung, Modellierung, Simulation und Analyse sowie Industrielle Produktion im Themenbereich „Industrie 4.0“ eröffnete die diesjährige Tagung.

Die Fachvorträge der geladenen Architekten, Ingenieure, Wissenschaftler und Anwender bildeten den zweitägigen Programmschwerpunkt.

22. Industriebauseminar 2015

 

 

Christoph M. Achammer begrüßte internationale Expert_innen beim 22. Industriebauseminar. Sie diskutierten unter dem Motto „Integrale Planung für Industrie-Bau 4.0“. Foto: Projektass. Georgios Gourlis
Christoph M. Achammer begrüßte internationale Expert_innen beim 22. Industriebauseminar. Sie diskutierten unter dem Motto „Integrale Planung für Industrie-Bau 4.0“. Foto: Projektass. Georgios Gourlis

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns ein paar Informationen, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

loading